Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzter Feuerwehrmann bei Kasernenbrand

Bothfeld Verletzter Feuerwehrmann bei Kasernenbrand

In der ehemaligen Freiherr-von-Fritsch-Kaserne hat es am Freitagnachmittag gebrannt. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt, er kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Brandursache und die Höhe des entstandenen Schadens sind bislang unklar.

General-Wever-Straße Hannover 52.415591 9.781609
General-Wever-Straße Hannover Mehr Infos
Quelle: Symbolbild

Bothfeld. Nach bisherigen Ermittlungen ist es am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr in dem leerstehenden Gebäude an der General-Wever-Straße zu einem Brand gekommen. Eine 42-jährige Zeugin hatte eine Rauchsäule über dem Gelände der alten Kaserne aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Brandbekämpfer stand der Dachstuhl eines Gebäudes in Flammen. 

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0511) 109-5555 entgegen.

r.

Voriger Artikel
Mehr aus Bothfeld
So schön ist Hannover-Bothfeld
Bothfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Bezirksbürgermeister : Harry Grunenberg (SPD)
  • Stadtbezirksrat :  SPD: 8 Sitze, CDU: 7, Grüne: 4, Linke: 1, FDP: 1
  • Geschichte: Das älteste Gebäude in Bothfeld ist die Nicolaikirche (1288).
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.