Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bult Radfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Bult Radfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 29.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein 74-jähriger Radfahrer ist am Dienstagmorgen von einem Auto an der Clausewitzstraße im Stadtteil Bult von einem Auto angefahren worden. Der Mann zog sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu. Mit einem Trekkingrad war der Senior auf der Kleefelder Straße unterwegs und wollte über die Ampel in die Clauswitzstraße, als er von einem von links kommenden Mercedes gerammt wurde. Der Radfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelsituation machen können.

Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511-1091888 entgegen.

fgr

Mit kräftigem Applaus haben die Mitglieder des Bezirksrats Südstadt-Bult und die überwiegende Zahl der Besucher der Sitzung im Athanasiushaus die erneute Wahl von Lothar Pollähne zum Bezirksbürgermeister begrüßt. Der SPD-Politiker erhielt 18 Ja-Stimmen, der einzige anwesende AfD-Vertreter enthielt sich der Stimme.

23.11.2016

Nach kurzen, intensiven Gesprächsrunden haben sich SPD und Grüne darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit im Stadtbezirksrat fortzusetzen. Zentrales Anliegen für die Wahlperiode bis 2021 wird der Ausbau der Bürgerbeteiligung sein. Dies gilt vor allem für die Bereiche Wohnungsbau, Stadtplanung und Verkehr.

18.11.2016

Eine Kaffeesorte für einen guten Zweck: Mit dem Verkauf der Aegidius-Melange hat die Hannoversche Kaffeemanufaktur (HKM) in Limmer im vergangenen Jahr insgesamt 2044 Euro für das Aegidius-Haus Auf der Bult gesammelt.

17.10.2016
Anzeige