Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Stadt prüft Grünen Pfeil noch bis 2017

Umstrittene Verkehrsführung Stadt prüft Grünen Pfeil noch bis 2017

Der Streit um einen Grünen Pfeil geht in die Verlängerung: Frühestens Anfang 2017 weiß die Stadtverwaltung, ob sie den umstrittenen Pfeil an der Kreuzung der Straßen Lindemannallee und Janusz-Korczak-Allee abmontiert - oder eben doch nicht.

Lindemannallee, Hannover 52.360575 9.772114
Google Map of 52.360575,9.772114
Lindemannallee, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Was passiert mit dem Sportfeld?

Der Streit um einen Grünen Pfeil an der Kreuzung Lindemannallee/Janusz-Korczak-Allee geht in die Verlängerung. (Symbolbild)

Quelle: Malte Christians

Hannover. Letzteres forderte der Bezirksrat Südstadt-Bult bereits 2015. Die Stadt hatte daraufhin eine längere Prüfphase angekündigt. Und diese Phase dauert zwölf Monate. Nur so seien repräsentative Ergebnisse zu erreichen, antwortete die Stadt auf eine Nachfrage der SPD in der jüngsten Bezirksratssitzung. Die Verwaltung will erst einmal ausgiebig testen, ob die Rechtsabbiegerspur in die Janusz-Korczak-Allee tatsächlich ausgiebig von Autofahrern als Abkürzung genutzt wird.

Das wollen Anlieger, Mitarbeiter des Kinderkrankenhauses und eben Bezirksratspolitiker schon im vorigen Jahr beobachtet haben. Demnach würden Autofahrer den Abzweig nutzen, um am Kinderkrankenhaus Auf der Bult vorbei zum Bischofsholer Damm zu gelangen. Der Zeitgewinn dürfte nicht eben groß sein, kritisierte ein Krankenhaussprecher. Aber der zusätzliche Kraftverkehr am Krankenhaus bereitet der Einrichtung Sorgen.

Von Marcel Schwarzenberger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bult
Bult in Zahlen
  • Stadtbezirk : Südstadt-Bult, 7. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 41.575
  • Einwohner je Stadtteil: Bult (2.975), Südstadt (38.600)
  • Bevölkerungsdichte : 5.790 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30169, 30171, 30173
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name des Stadtteils Bult leitet sich vom niederdeutschen Wort „Bulte“ ab, was so viel wie Hügel bedeutet.
Schick, schick: Das war damals Mode in Hannover
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.