Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Burg
Burg
Gemeinde lässt sich nieder
Die kleine Gemeinde bekommt ein eigenes Gemeindehaus - Die Eröffnung ist nächste Woche.

Die Gemeinde der Bahai bekommen ein eigenes Gemeindezentrum in Hannover. Die Räumlichkeiten haben sie von der Stadt gepachtet. Die Kosten in Höhe von mehr als 70 000 Euro haben die Gläubigen selbst übernommen.

mehr
Burg

Eine 55 Jahre alte Radfahrerin ist am Mittwochabend am Altenauer Weg (Burg) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.

mehr
Herrenhausen-Stöcken
Engagiert: Die AG Ehrenamt und ihre hauptamtliche Mitarbeiterin Ute Kampmann (fünfte von rechts).

Bei der Preisverleihung im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen wurden die AG Ehrenamt des Flüchtlings-Unterstützerkreises im Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken und die freie Laien-Spielgruppe Janusz K. ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt 750 und 250 Euro.

mehr
Herrenhausen-Stöcken

Die arg ramponierten Straßen Entenfangweg und Am Fuhrenkampe sollen möglichst bald saniert werden. In Marienwerder wünscht man sich einen „Mehrgenerationenplatz“ und der Berggarten soll schleunigst neue Toiletten bekommen. Die Liste des Bezirksrats mit Zusatzanträgen zum städtischen Doppelhaushalt 2017-2018 ist übersichtlich.

mehr
Seelze
Sabine Schrader (links) und Gabriela Giesche stellen die Fluxx-Notfallbetreuung vor.

Um die Betreuung von Kindern und Angehörigen in Notfällen zu gewährleisten, gründete die Stadt Hannover 2014 das Projekt Fluxx. Am Montag startet die Notfallbetreuung auch in Seelze. Dadurch soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden. Wer Hilfe benötigt, wählt (0511) 16832110.

mehr
Burg

Mit einem Messer bewaffnet hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle im Stadtteil Burg überfallen. Der 26-jährige Kassierer übergab dem Räuber das Geld und dieser floh in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht jetzt mit einer Beschreibung des Täters nach Zeugen.

mehr
Vorstand der Stadtwerke

Die Stadtwerke Hannover wollen sich strategisch neu ausrichten – und beginnen damit im Vorstand. Harald Noske und Jochen Westerholz scheiden aus – an ihre Stelle treten im April 2017 als neue Vorstandsmitglieder Hannovers Stadtkämmerer Marc Hansmann und der frühere Karstadt-Manager Kai-Uwe Weitz.

mehr
Experten-Forum HAZ, Neue Presse und Sparda-Bank
Notrufsysteme, über die Nachbarn oder ein Rettungsdienst informiert werden können, sind heute weit verbreitet. Aber es gibt weit mehr Assistenzsysteme, als dies.

HAZ, Neue Presse und Sparda-Bank laden zum Vortragsabend ein: Zwei Experten informieren am Mittwoch über „Sicher leben – auch im Alter“.

mehr
Bettel-Clan

Eine Obdachlosenunterkunft für Südosteuropäer im Stadtteil Burg sorgt für Probleme. Dort wächst der Ärger der Anwohner um die Bettel-Clans, die dort wohnen. Doch die Stadt und der Betreiber sind hilflos gegenüber dem Treiben. Eine Parallelwelt hat sich dort entwickelt.

mehr
Auf der Horst/Marienwerder
Die Polizei fahndet nach zwei falschen Telekom-Mitarbeitern im Raum Marienwerder/Garbsen.

Am Donnerstag haben sich zwei Männer als Telekom-Mitarbeiter ausgegeben und aus einer Wohnung an der Straße Große Pranke in Marienwerder 2000 Euro gestohlen. An der Leonidengasse, Auf der Horst, verließen sie eine zweite Wohnung ohne Beute.

mehr
Kommunalwahl 2016
Foto:

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

mehr
Mutmaßlich illegale Rodung
Auf dem Gelände der Leibniz-Uni wurden zwei Bäume gefällt - mutmaßlich illegal.

Die Stadt will nicht mehr gegen die Baumfällungen auf einem Uni-Grundstück in der Nordstadt vorgehen. Weil die beauftragte Firma damals die Baumstümpfe direkt gehäckselt hatte, ließ sich der Stammumfang im Nachhinein nicht mehr feststellen - und somit auch nicht, ob die Fällung gegen die Baumschutzsatzung verstieß.

mehr
1 2 3 5 7 8 ... 17
Burg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Burg ist geprägt von Ein- und Zweifamilienhäusern, die in den 30er Jahren gebaut wurden, und zahlreichen Kleingärten.
Durch die Jahrzehnte in den Herrenhäuser Gärten

Die Hannoveraner lieben ihre Herrenhäuser Gärten. Der Park hat eine abwechslungsreiche Geschichte - und der HAZ-Fotoreporter Wilhelm Hauschild (1902-1983) war immer wieder mit seiner Kamera dabei.

Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.