Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle

Burg Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle

Mit einem Messer bewaffnet hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle im Stadtteil Burg überfallen. Der 26-jährige Kassierer übergab dem Räuber das Geld und dieser floh in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht jetzt mit einer Beschreibung des Täters nach Zeugen.

Vinnhorster Weg 52.407452 9.695324
Google Map of 52.407452,9.695324
Vinnhorster Weg Mehr Infos

Hannover. Ein maskierter und bewaffneter Räuber hat am Samstagabend gegen 22.00 Uhr eine Tankstelle am Vinnhorster Weg im Stadtteil Burg überfallen. Der Täter bedrohte den 26-jährigen Kassierer mit einem Messer und konnte im Anschluss mit der Beute in unbekannte Richtung fliehen, teilte ein Sprecher der Polizei Hannover am Sonntag mit. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Mit folgender Beschreibung sucht die Polizei nach dem Täter:

Der Gesuchte ist zirka 1,90 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, von kräftiger Statur und sprach deutsch mit osteuropäischen Akzent. Zur Tatzeit war er mit einer grauen Kapuzenjacke sowie einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Darüber hinaus hatte er eine Sporttasche (schwarz) mit weißen Nähten dabei.

Der Kriminaldauerdienst nimmt unter der Telefonnummer 0511-1095555 Hinweise entgegen.

fgr

Voriger Artikel
Mehr aus Burg
Burg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Burg ist geprägt von Ein- und Zweifamilienhäusern, die in den 30er Jahren gebaut wurden, und zahlreichen Kleingärten.
Durch die Jahrzehnte in den Herrenhäuser Gärten

Die Hannoveraner lieben ihre Herrenhäuser Gärten. Der Park hat eine abwechslungsreiche Geschichte - und der HAZ-Fotoreporter Wilhelm Hauschild (1902-1983) war immer wieder mit seiner Kamera dabei.

Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.