Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burg Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle
Hannover Aus den Stadtteilen Burg Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 27.11.2016
Hannover

Ein maskierter und bewaffneter Räuber hat am Samstagabend gegen 22.00 Uhr eine Tankstelle am Vinnhorster Weg im Stadtteil Burg überfallen. Der Täter bedrohte den 26-jährigen Kassierer mit einem Messer und konnte im Anschluss mit der Beute in unbekannte Richtung fliehen, teilte ein Sprecher der Polizei Hannover am Sonntag mit. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Mit folgender Beschreibung sucht die Polizei nach dem Täter:

Der Gesuchte ist zirka 1,90 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, von kräftiger Statur und sprach deutsch mit osteuropäischen Akzent. Zur Tatzeit war er mit einer grauen Kapuzenjacke sowie einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Darüber hinaus hatte er eine Sporttasche (schwarz) mit weißen Nähten dabei.

Der Kriminaldauerdienst nimmt unter der Telefonnummer 0511-1095555 Hinweise entgegen.

fgr

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

18.09.2016
Burg "Bezahlbaren Wohnraum schaffen" - WGH baut Mietshäuser am Burggarten

Bezahlbaren Wohnraum will die Wohnungsbaugenossenschft Hannover mit einem neuen Bauprojekt am Eckgrundstück Vinnhorster Weg/Gretelriede schaffen. Als Standort für Luxusbauten ist das Viertel westlich des S-Bahnhofs Ledeburg auch kaum geeignet.

12.08.2016

Am Freitag feiert das Celloquartett Die Vier EvangCellisten die Veröffentlichung seines dritten Albums mit einem Konzert und einer anschließenden Release-Party. Die bayrischen Muiker sind regelmäßig in Hannover zu Gast.

11.08.2016