Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burg Radfahrerin angefahren und schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Burg Radfahrerin angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 02.02.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Radfahrerin war auf dem Altenauer Weg unterwegs, als eine 33 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Opel Corsa vom Vinnhorster Weg in den Altenauer Weg abbog und dabei die entgegenkommende 55-Jährige übersah. Die zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu.

sbü/r

Bei der Preisverleihung im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen wurden die AG Ehrenamt des Flüchtlings-Unterstützerkreises im Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken und die freie Laien-Spielgruppe Janusz K. ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt 750 und 250 Euro.

24.12.2016

Die arg ramponierten Straßen Entenfangweg und Am Fuhrenkampe sollen möglichst bald saniert werden. In Marienwerder wünscht man sich einen „Mehrgenerationenplatz“ und der Berggarten soll schleunigst neue Toiletten bekommen. Die Liste des Bezirksrats mit Zusatzanträgen zum städtischen Doppelhaushalt 2017-2018 ist übersichtlich.

18.12.2016

Mit einem Messer bewaffnet hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle im Stadtteil Burg überfallen. Der 26-jährige Kassierer übergab dem Räuber das Geld und dieser floh in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht jetzt mit einer Beschreibung des Täters nach Zeugen.

27.11.2016
Anzeige