Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Calenberger Neustadt
Calenberger Neustadt
Bäume gefällt
Der Helikopter-Port am Friederikenstift wird umgebaut.

Rund um den Landeplatz des Friederikenstifts mussten mehrere Bäume und Büsche gefällt werden. Zwar sollen die Hubschrauber künftig auf dem Dach des geplanten Erweiterungsbaus landen, bis das der Fall ist muss der alte Landeplatz aber den Sicherheitsrichtlinien entsprechen. 

  • Kommentare
mehr
Wegen Sturm „Friederike“
"Tagesablauf spontan umdisponiert": Eva Endel holte ihre Tochter Marlene vorzeitig aus der Rosa-Parks-Schule ab.

Zahlreiche Schulen in der Region haben ihre Schüler wegen des Sturms früher aus dem Unterricht entlassen.

  • Kommentare
mehr
Wahlen für Kirchenvorstände
„Seit einem Jahr suchen wir Kandidaten“: Pastor Michael Wohlers in der Döhrener Auferstehungskirche

Rund 170.000 Protestanten dürfen in Hannover im März neue Kirchenvorsteher wählen – doch viele Gemeinden tun sich schwer, genügend Kandidaten für das zeitraubende Ehrenamt zu finden.

  • Kommentare
mehr
Ahmadiyya-Moschee Stöcken
Blick in den Koran: Oberbürgermeister Schostok mit Imam Munawar Hussain Toor und dem Gemeindevorsitzenden Arif Ahmad Khan.

Beim Neujahrsempfang der Ahmadiyya-Moschee in Stöcken hat Oberbürgermeister Stefan Schostok den Einsatz der Muslime für die Gesellschaft gewürdigt.

  • Kommentare
mehr
Glocksee
Neue Enercity-Zentrale an der Glocksee

Die Stadtwerke Enercity haben den Entwurf für ihre neue Zentrale an der Glocksee präsentiert, die spätestens 2021 fertig sein soll. Dafür sind Investitionen von bis zu 90 Millionen Euro geplant.

mehr
Üstra
Ein Kontrolleur der Üstra bei der Arbeit.

Die Üstra hat im vergangenen Jahr weniger Schwarzfahrer ertappt als 2016: Fast zehn Prozent weniger Fahrgäste wurden ohne Fahrschein erwischt. Diese Quote bedeutet: Jeder 50. in Bus und Bahn fährt ohne Ticket. Für die Üstra ein zufriedenstellender Schnitt.

  • Kommentare
mehr
Spielpark Döhren
Der Spielpark Döhren ist eigentlich für Kinder und Jugendliche gedacht - doch treffen sich dort auch Gruppen von feiernden Erwachsenen.

Eigentlich sollte es jeder wissen – das Außengelände des Spielparks Döhren ist für Kinder und Jugendliche gedacht. Doch lassen feiernde Erwachsene dort häufig Scherben und Zigarettenkippen liegen.

  • Kommentare
mehr
Sanierungsprogramm
Wie vor 50 Jahren: Die Toiletten in der IGS Linden müssen dringend erneuert werden. 

Schülern und Lehrern stinkt der Zustand vieler Schultoiletten. Jetzt hat die Stadt Hannover ein Sanierungsprogramm beschlossen und will dafür einen Millionenbetrag investieren. Auch Grund für den schlechten Zustand der Toiletten: Schüler pinkeln teils mutwillig daneben.

  • Kommentare
mehr
Neujahrsempfang 
Ein Empfang für die Bürger: Oberbürgermeister Stefan Schostok in der Galerie Herrenhausen.

Das ist kein Termin nur für geladene Gäste, zum Neujahrsempfang der Stadt Hannover dürfen alle Bürger kommen. Und viele tun das auch. Die Herrenhäuser Gärten als neuer Standort locken dabei besonders.

mehr
Schäden an der Decke
Die Kinderbibliothek der Bücherei an der Peiner Straße darf derzeit nicht betreten werden, weil die Decke herunterkommen könnte.

Weil sich die Decke im Kinderbereich der Bücherei Döhren abgesenkt hatte, musste dieser gesperrt werden. Erst im Januar wird die Decke ausgetauscht. Die Erwachsenenbibliothek war nur einen Tag lang dicht.

mehr
Verstrahlte De-Haen-Grundstücke
Im kommenden Jahr werden 450 Kleingärten auf erhöhte radioaktive Strahlung untersucht, auch die Parzelle von Jan Wöbking in der List.

450 Kleingärten kontrollieren Experten demnächst mit Strahlenmessgeräten. Sollten Kleingärtner ihre Parzellen verlassen müssen, weil die Radioaktivität zu hoch ist, bietet die Stadt Entschädigung an.

  • Kommentare
mehr
Herrenhäuser Gärten
Im Januar 2017 fand der Neujahrsempfang noch im Rathaus statt. 2018 lädt OB Stefan Schostok in die Herrenhäuser Gärten ein.

Neues Jahr, neuer Standort: Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt findet im Januar nicht im Rathaus statt, sondern in den Herrenhäuser Gärten. Es gibt viel Musik, Kleinkunst sowie Führungen durch das Schlossmuseum. Auch der Berggarten, das Sea Life, das Schloss und die Grotte können besichtigt werden.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 35
So schön ist die Calenberger Neustadt
Calenberger Neustadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 34.040
  • Einwohner je Stadtteil: Calenberger Neustadt (6.556 Ew.), MItte (9.418 Ew.), Oststadt (13.695 Ew.) und Zoo (4.371 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner/km²
  • Postleitzahlen : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Markantes aus der Geschichte : Die Calenberger Neustadt entstand als westliche Stadterweiterung in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Sie liegt zwischen Altstadt und Linden. Namensgeber war das Calenberger Land.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.