Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Experte erzählt Geschichten über die Jukebox

Musikalische Zeitreise Experte erzählt Geschichten über die Jukebox

„Rock around the Jukebox“: Der Musikbox-Experte Thomas Arbeiter präsentiert im Museum für Energiegeschichte(n) an der Humboldtstraße 32 kurzweilige Geschichten rund um die Jukebox.

Humboldtstraße 32, Hannover 52.369066 9.722711
Google Map of 52.369066,9.722711
Humboldtstraße 32, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Autofahrerin fährt gegen Laterne - sechs Verletzte

Da ist Musik drin: Die Jukebox steht im Mittelpunkt eines Vortrags.

Quelle: HAZ

Hannover. Für seinen Vortrag über die Geschichte und Verbreitung dieses Kultobjekts am Freitag ab 18 Uhr hat er eigens einen seiner beliebten Musikapparate im Gepäck. Im Anschluss an den Vortrag aus der Reihe „Energie.Geladen“ wird die Jukebox ihrem eigentlichen Zweck zugeführt: Das Museumsteam lädt zu einer musikalischen Zeitreise von den Sechzigerjahren bis in die Gegenwart ein. Peter Kraus und Frank Sinatra werden dabei ebenso vertreten sein wie Queen, Tina Turner und Udo Jürgens. Die Besucher dürfen ihren Lieblingssong wählen und in Erinnerungen schwelgen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung „78, 45, 33 - vom sanften Ton zum starken Sound“ zu besichtigen und den Abend bei einem kleinen Imbiss und Getränken ausklingen zu lassen. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Telefon 8 97 47 49 00 oder per E-Mail an museum@energiegeschichte.de gebeten. Der Eintritt ist frei.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Calenberger Neustadt
So schön ist die Calenberger Neustadt
Calenberger Neustadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 34.040
  • Einwohner je Stadtteil: Calenberger Neustadt (6.556 Ew.), MItte (9.418 Ew.), Oststadt (13.695 Ew.) und Zoo (4.371 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner/km²
  • Postleitzahlen : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Markantes aus der Geschichte : Die Calenberger Neustadt entstand als westliche Stadterweiterung in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Sie liegt zwischen Altstadt und Linden. Namensgeber war das Calenberger Land.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.