Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Calenberger Neustadt Experte erzählt Geschichten über die Jukebox
Hannover Aus den Stadtteilen Calenberger Neustadt Experte erzählt Geschichten über die Jukebox
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 18.08.2016
Da ist Musik drin: Die Jukebox steht im Mittelpunkt eines Vortrags. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Für seinen Vortrag über die Geschichte und Verbreitung dieses Kultobjekts am Freitag ab 18 Uhr hat er eigens einen seiner beliebten Musikapparate im Gepäck. Im Anschluss an den Vortrag aus der Reihe „Energie.Geladen“ wird die Jukebox ihrem eigentlichen Zweck zugeführt: Das Museumsteam lädt zu einer musikalischen Zeitreise von den Sechzigerjahren bis in die Gegenwart ein. Peter Kraus und Frank Sinatra werden dabei ebenso vertreten sein wie Queen, Tina Turner und Udo Jürgens. Die Besucher dürfen ihren Lieblingssong wählen und in Erinnerungen schwelgen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung „78, 45, 33 - vom sanften Ton zum starken Sound“ zu besichtigen und den Abend bei einem kleinen Imbiss und Getränken ausklingen zu lassen. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Telefon 8 97 47 49 00 oder per E-Mail an museum@energiegeschichte.de gebeten. Der Eintritt ist frei.

Von Christian Link

Ein Mann wirft immer wieder Benzinkanister und Spraydosen in die Leine. Jetzt ist erstmals ein Täter dabei beobachtet worden.

30.07.2016

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die unter dem Verdacht stehen, ein Auto in der Calenberger Neustadt aufgebrochen zu haben. Gegen beide wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

13.07.2016

Tonrestaurator Stephan Puille skizziert in seiner Präsentation „Schallplatten aus Hannover für die halbe Welt“ die Anfänge der Schallplattenfabrik des Labels Deutsche Grammophon an der Kniestraß entlang der Lebensgeschichte des Erfinders der Schallplatte und gebürtigen Hannoveraners Emil Berliner.

10.07.2016
Anzeige