Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Räuber nehmen Opfer Hose, Jacke und Mütze ab

Calenberger Neustadt Räuber nehmen Opfer Hose, Jacke und Mütze ab

Ein 20-Jähriger ist am Sonntagabend von drei Tätern ausgeraubt worden - wortwörtlich bis auf sein Hemd. Er hatte gegen 19.20 Uhr auf einer Mauer am Peter-Fechter-Ufer in Höhe des Jugendzentrums Glocksee gesessen, als er von drei jungen Männern angesprochen wurde.

Voriger Artikel
Polizei sucht am Ihmeufer nach Drogen
Nächster Artikel
Pastor verlässt evangelisch-reformatorische Gemeinde

Symbolbild.

Quelle: dpa

Hannover. Plötzlich zog einer der drei ein Messer und bedrohte den 20-Jährigen damit. Zunächst nahmen sie ihm alle Wertgegenstände, die Uhr, sein Handy und seine Geldbörse ab. Dann bemerkten sie, dass ihr Opfer Kleidungsstücke der Marke „Lacoste“ trug. Sie zwangen ihn mit vorgehaltenem Messer sich seiner Hose, seiner Jacke und seiner Wollmütze zu entledigen und nahmen die Beute an sich. Als Ersatz erhielt der junge Mann Kleidungsstücke von den Tätern.

Die Räuber flüchteten zu Fuß in Richtung Spinnereistraße. Der Täter mit dem Messer ist 1,80 Meter groß, trägt einen Bart und hat eine auffallende Verletzung an der rechten Wange. Er war schwarz bekleidet, trug eine Kapuze und Nike-Sportschuhe. Einer der beiden Komplizen trug ebenfalls eine Kapuze, der andere ein Käppi. Hinweise unter (05 11) 1 09 39 20.

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Calenberger Neustadt
So schön ist die Calenberger Neustadt
Calenberger Neustadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 34.040
  • Einwohner je Stadtteil: Calenberger Neustadt (6.556 Ew.), MItte (9.418 Ew.), Oststadt (13.695 Ew.) und Zoo (4.371 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner/km²
  • Postleitzahlen : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Markantes aus der Geschichte : Die Calenberger Neustadt entstand als westliche Stadterweiterung in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Sie liegt zwischen Altstadt und Linden. Namensgeber war das Calenberger Land.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.