Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Calenberger Neustadt Vier Männer überfallen Studenten
Hannover Aus den Stadtteilen Calenberger Neustadt Vier Männer überfallen Studenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 10.03.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Der Student war mit einem der späteren Täter in einer Kneipe ins Gespräch gekommen. Als sie am Sonnabend gegen 1.20 Uhr das Leibnizufer entlanggingen, wurde der Student von drei dunkelhäutigen Männern angegriffen und zu Boden gedrückt.

Nachdem die Räuber seine Taschen geleert hatten, liefen die drei und auch der Begleiter des Studenten in Richtung Goetheplatz davon. Das Opfer ging nach Hause und erstattete erst zwei Tage später eine Online-Anzeige.

Der Täter, den der Student in der Kneipe kennengelernt hatte, ist schlank, etwa 20 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er ist laut Zeuge ausgesprochen dunkelhäutig, hat große, braune Augen und kleine runde Ohren. Seine Haare waren sehr kurz. In der Tatnacht hatte er eine enge Hose und ein grün-grau-braune Jacke an.

Die Angreifer des Trios waren etwas größer und einer war kräftiger gebaut, alle waren dunkel gekleidet und hatten kurze Haare.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Die sollen sich unter Telefon (0511) 109-3920 melden. Außerdem weisen die Beamten darauf hin, dass die Online-Wache nicht für die Entgegennahme von Notrufen geeignet ist. Bei Gewaltdelikten oder bei Straftaten, bei denen es Täterhinweise gibt, sollte nicht die Online-Wache genutzt, sondern umgehend eine Polizeidienststelle aufgesucht werden.

sbü/r

Dass Wohnungen für Bedürftige auf moderne energetische Standards getrimmt und damit auch noch die Wohnsituation erheblich verbessert wird, kommt nicht sonderlich häufig vor. Bei der Johann Jobst Wagenerschen Stiftung in der Calenberger Neustadt ist genau dies geschehen.

Bernd Haase 27.02.2017

Für Perkussionist Johannes Kirchhof und Celist Kaspar Deicher ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Die beiden Schüler der International School in der Calenberger Neustadt durften in der weltberühmten New Yorker Carnegie Hall auftreten. Der Auftritt war Teil der High School Honors Performance der Internationalen Schulen.

18.02.2017

Ein 21-Jähriger hat am Dienstagabend seine Ex-Freundin lebensgefährlich verletzt. Er verschaffte sich Zugang zu der Wohnung und stach dort mehrfach auf sie ein. Die Polizei fasste den Täter noch am Abend.

Tobias Morchner 08.02.2017
Anzeige