Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Davenstedt Bezirksrat beschließt Hundewiese an Carlo-Schmid-Allee
Hannover Aus den Stadtteilen Davenstedt Bezirksrat beschließt Hundewiese an Carlo-Schmid-Allee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.07.2017
Davenstedt soll eine Freilauffläche für Hunde bekommen. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Die L-förmige Fläche zwischen der Carlo-Schmid-Allee und dem Kieselgrund soll in nächster Zeit für Hunde freigegeben werden. „Es gibt in ganz Davenstedt keine ausgewiesene Auslauffäche“, berichtete Bezirksratsherr Siegfried Egyptien (Piraten).

Kritik äußerte vor allem Sabine Dudda (CDU): Zahlreiche ältere Menschen mit Rollatoren seien auf den Straßen unterwegs, freilaufende Hunde könnten zu Unfällen mit Radfahrern führen. „Wir sind dagegen, den Antrag anzunehmen, weil es bei einem Hundeauslauf zu einer Verkehrsgefährdung führen könnte“, erklärte Dudda. Nach längeren Diskussionen stimmte die Mehrheit der Ratsfraktionen trotzdem für den Hundeauslauf.

Von Tomma Petersen

Eine 26-jährige-Radfahrerin ist am Dienstagmorgen an der Davenstedter Straße von einem Transporter angefahren und schwer verletzt worden. Der Fahrer des Transporters hatte die Frau nach ersten Ermittlungen übersehen.

14.02.2017
Davenstedt Brandserie in Kleingärten - Ist hier ein Serientäter am Werk?

Seit März 2016 brennen im Westen Hannovers immer wieder Kleingartenlauben. Allein im vergangenen Dezember entstand so ein Sachschaden in Höhe von 65.000 Euro. In mindestens neun Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Ob die Taten miteinander in Zusammenhang stehen, sei noch unklar, sagt die Polizei.

17.02.2017

Zum dritten Mal binnen weniger Tage ist die Feuerwehr Hannover wegen einer brennenden Gartenlaube ausgerückt. Das Feuer in Davenstedt war am Dienstag von Spaziergängern entdeckt worden. Erst am Wochenende hatten in Badenstedt und Linden-Süd mehrere Gartenlauben in Flammen gestanden.

24.01.2017
Anzeige