Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hier entstehen 95 neue Betreuungsplätze für Davenstedt

Maschseekinder Hier entstehen 95 neue Betreuungsplätze für Davenstedt

Am 1. Februar öffnen die Maschseekinder bereits ihre zehnte Kindertagesstätte - in Davenstedt. Vor acht Jahren wurde die gemeinnützige GmbH gegründet und als freier Träger der öffentlichen Jugendhilfe anerkannt. Seitdem expandieren die Maschseekinder.

Voriger Artikel
Bezirksrat beschließt Hundewiese an Carlo-Schmid-Allee
Nächster Artikel
Ursache für Brand in Reihenhaus geklärt

Die Kita an der Droehnenstraße wächt zusehends.

Quelle: Alexander Körner

Hannover. Gebaut wird auf dem Gelände an der Droehnenstraße 3 in Davenstedt bereits. Ende des Jahres soll die Einrichtung mit 95 Plätzen - drei Krippengruppen mit je 15 Kindern sowie zwei Kindergartengruppen mit je 25 Kindern - fertiggestellt sein. Im Februar darf der Nachwuchs dann einziehen. Eine Anmeldung für die Einrichtung, die Kita am Sieckenberghof heißen wird, ist online bereits möglich. „Feste Plätze können wir aber erst im November vergeben“, erklärt eine Sprecherin. Die Warteliste dürfte sich schnell füllen. „Krabbelplätze sind immer sehr begehrt - und die gesamte Kita wird sicher auch schnell voll, weil viele Eltern aus dem benachbarten Ahlem ihre Kinder mangels Alternativen vor Ort in Davenstedt anmelden.“

Aktuell fehlen im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt 210 Kita-Plätze für Drei- bis Fünfjährige. 753 Ein- bis Zweijährigen stehen 481 Plätze in Krippen gegenüber, wovon 70 Plätze auf die Tagesbetreuung entfallen. Zwar wurden allein in Ahlem binnen fünf Jahren insgesamt 60 Krippen- und 75 Kindergartenplätze geschaffen - in den zwei neuen Einrichtungen Im Großen Büchenfeld und Am Ahlemer Holz. Dennoch ist gerade dieser Stadtteil unterversorgt. In Davenstedt und Badenstedt haben in den vergangenen Jahren ebenfalls drei neue Einrichtungen (Carlo-Schmid-Allee, Salinenstraße und Salzhemmendorfer Straße) mit insgesamt 80 Krippen- und 65 Kindergartenplätzen ihren Betrieb aufgenommen. Für den Bau einer neuen Kita von der ersten Planung bis zur Fertigstellung werden etwa drei Jahre benötigt.

Bevor die Maschseekinder ihr Haus an der Droehnenstraße eröffnen, geht im Januar Kita Nummer neun in Isernhagen H.B. an den Start. In allen Einrichtungen greift dasselbe Pädagogik- Konzept, zudem wird Biokost aus eigener Küche aufgetischt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Davenstedt
Davenstedt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, 11. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 31.600
  • Einwohner je Stadtteil: Davenstedt (10.606), Ahlem (9.586 Ew.), Badenstedt (11.434 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 3.211 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30453, 30455
  • Geschichte: Badenstedt war bis 1920 selbstständig. Seitdem gehört es zu Hannover.
Jetzt wird's nass: Wasserstadt Hannover

Hannover ist nicht nur grün, Seen, Flüsse und Brunnen machen die niedersächsische Landeshauptstadt auch zu einer Metropole am Wasser. Wilhelm Hauschild hat sich immer wieder an den Ufern getummelt und die Menschen fotografiert.

Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.