Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Davenstedt Schützengesellschaft Davenstedt löst sich auf
Hannover Aus den Stadtteilen Davenstedt Schützengesellschaft Davenstedt löst sich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 18.09.2016
Nach 88 Jahren: Die Schützengesellschaft Davenstedt löst sich auf. Quelle: Symbolbild (Jana Striewe)
Anzeige
Hannover

„Am Ende hatten wir es nicht mehr in der Hand“, kommentiert Pressewart Lothar Weiler die Hintergründe. Überalterung und fehlender Nachwuchs waren die Hauptursachen für die Entscheidung. In einer Presseerklärung bedanken sich die Schützen bei langjährigen Unterstützern. Genannt werden der Bezirksrat, insbesondere der ehemalige, langjährige Bezirksbürgermeister Günter Politze, sowie die Familie des ehemaligen Vereinsmitglieds Peter Adler. „Sofern der Verein finanzielle Unterstützung benötigte, hatten die Verantwortlichen immer ein offenes Ohr und gewährten die benötigten Mittel“, so Weiler. Gedankt wird auch dem TuS Davenstedt, bei dem die Schützen zuletzt ihren Schießstand hatten. Regelmäßig fand dort etwa das beliebte Schweinepreisschießen statt.

Mario Moers

Entsetzen herrscht in den Wahlbezirken Ricklingen und Ahlem nach den AfD-Erfolgen der Kommunalwahl. Linden-Limmer wählt links – die CDU bleibt unter zehn Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Westen Hannovers sowie die neuen Bezirksräte haben wir hier für Sie zusammengefasst.

18.09.2016

Für die Organisation und Betreuung des Seniorenclubs in der Kurt-Partzsch-Begegnungsstätte sucht die Arbeiterwohlfahrt Region Hannover (AWO) eine ehrenamtliche Leitung.

28.07.2016

Bei einem Feuer in einer Kleingartenkolonie in Davenstedt ist nach Schätzung der Polizei am Sonntag ein Schaden in Höhe von 2500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

14.12.2015
Anzeige