Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Döhren
Döhren
Döhren

An der Großbaustelle der Südschnellwegbrücke über der Hildesheimer Straße starten jetzt die Baugrunduntersuchungen. Mehr als 200 Bohrungen wird es in den Untergrund geben, um zu überprüfen, wie stabil die Bodenverhältnisse sind. Die Brücke ist nicht mehr stabil, sie darf nur noch einspurig pro Richtung befahren werden.

mehr
Mittelfeld

Zwei Flüchtlingswohnheime hat Mittelfeld bereits, ein drittes ist in Planung. Und das obwohl die Stadt angedachte Standorte in der Döhrener Thurnitistraße und der Wülfeler Erythropelstraße auf Eis gelegt hat. Nun streitet der Bezirksrat um die Details eines Antrags, der den Standort in Döhren wieder ins Gespräch bringen soll.

mehr
Bezirksrat

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat seine Bemühungen, Bürger in das politische Alltagsgeschäft einzubinden, intensiviert. Das Gremium billigte in der jüngsten Sitzung eine Beschlussdrucksache der Stadt, wonach es zu Beginn einer jeden Bezirksratssitzung eine Einwohnerfragestunde geben soll. Mit einer wichtigen Änderung.

mehr
Bezirksrat Döhren-Wülfel

Die alte Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk Döhren-Wülfel ist die neue: Antje Kellner (SPD) bekam in der konstituierenden Sitzung des Gremiums zehn von 17 Stimmen. Der AfD-Vertreter Mario Seebode glänzte hingegen durch Abwesenheit.

mehr
Baurbeiten Höhe Hildesheimer Straße
Stau auf dem Südschnellweg in Richtung Osten.

Die Sperrung des Südschnellwegs (B 65) wegen Bauarbeiten an der Brücke über die Hildesheimer Straße führt seit dem Vormittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bis zu einer Stunde standen Autofahrer in beiden Richtungen im Stau. 

mehr
Döhren
Die Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

Unbekannte haben am frühen Sonnabendmorgen die Vereinsgaststätte des Fußball-Clubs Schwalbe an der Schützenallee in Döhren überfallen und einen Angestellten bedroht. Anschließend flüchteten die Räuber mit Geld. 

mehr
Döhren
Am Fiedelerplatz hat ein Unbekannter einer Frau den Rucksack geraubt

Eine 29-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen am Fiedeler Platz beraubt worden. Ein Unbekannter hatte ihr den Rucksack von der Schulter gerissen. Sie versuchte noch, den Täter festzuhalten, und wurde dabei leicht verletzt.

mehr
Sehenswürdigkeiten in Döhren
Jugendliche haben mitgeholfen, den Grünen Faden zu erneuern.

Der Grüne Faden, der Spaziergänger zu Sehenswürdigkeiten im Stadtbezirk Döhren-Wülfel führt, ist jüngst im Rahmen einer spektakulären Gemeinschaftsaktion erneuert worden. Doch der Bezirksrat möchte mehr: Auf Antrag der Grünen-Fraktion hat er in seiner vergangenen Sitzung mehrheitlich beschlossen, dass die Verwaltung ihre Zustimmung zur Aufnahme weiterer Punkte erteilen soll. 

mehr
Strom-Aufladestation
Foto: In der Nähe des Bürgeramts an der Peiner Straße oder am Fiedelerplatz soll eine Strom-Aufladestation installiert werden.

In der Nähe des Bürgeramts an der Peiner Straße oder am Fiedelerplatz soll eine Strom-Aufladestation installiert werden. Demnach sollen Parken und Aufladen an der Station zeitlich befristet sein, außerdem müsse der Strom aus erneuerbaren Energien stammen.

mehr
Bei Mrs. Sporty
Foto: „Viele sind supersauer“: Kundinnen ärgern sich über den Stil des Betreibers.

Das Fitnessstudio für Frauen in Döhren , Mrs. Sporty, macht Knall auf Fall dicht. Die Mitglieder wurden nicht einmal schriftlich informiert. Jetzt sind die Fitness-Frauen sauer.

mehr
Initiative diskutiert Alternativen
Foto: Varianten mit Vor- und Nachteilen: Der Planungsdialog tagt im Freizeitheim.

Dass die defekte Südschnellwegbrücke durch einen Tunnel ersetzt werden soll, ist bereits weitgehend Konsens - aber in welcher Form soll er gebaut werden? Über die Vor- und Nachteile der Alternativen wurde in einem Planungsdialog diskutiert.

mehr
Richtfest
Richtfest in der künftigen Kletterhalle in Döhren.

Die Genehmigungsstau beim Bau der Kletterhalle für die Hannover-Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) könnte endlich ein Ende haben. Möglicherweise muss die Sektion nun doch keinen zweiten Gutachter beauftragen und bezahlen, um die endgültige Genehmigung für Bau und Betrieb der Halle zu bekommen. Am Dienstag wurde Richtfest gefeiert. 

mehr
1 3 4 ... 33
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.