Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Döhren
Döhren
Kinder- und Jugendtreff
Mit festem Personal und einer gesicherten Finanzierung kann die Jugendarbeit am Möhringsberg weitergehen.

Der Kinder- und Jugendtreff am Weidendamm wird nun dauerhaft von der Stadt finanziert, sodass dieser jetzt immer montags bis freitags zwischen 15 und 20 Uhr geöffnet ist. Die Stadt erfüllt damit eine Forderung aus den Planungsrunden zur Jugendarbeit.

  • Kommentare
mehr
Wartungsarbeiten
Der Badespaß im Stöckener Bad muss für mehrere Monate unterbrochen werden.

Wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten soll das Stöckener Bad ab dem 30. April 2018 für viereinhalb Monate geschlossen werden. Der Turnerbund fürchtet daher um die Schwimmausbildung der Kinder. Die Stadt will bei der Suche nach Ausweichmöglichkeiten helfen.

mehr
Holiday on Ice
Matti Landgraf und Valentina Pahde werden in der neuen Holiday on Ice-Show "Atlantis" in Hannover zu sehen sein.

Holiday on Ice gastiert mit seiner neuen Show "Atlantis" vom 14. bis 17. Dezember in der Tui-Arena. Mit dabei sind die Schauspielerinnen Valentina und Cheyenne Pahde – bekannt aus den Fernsehsendungen "GZSZ" und "Alles was zählt". Der Vorverkauf läuft.

mehr
Bauausschuss
Ein Wasserkraftwerk soll die Wehranlage an der Leineinsel ersetzen.

Die Mehrheit der Politiker im Bauausschuss sind überzeugt vom geplanten Wasserkraftwerk in Döhren. Die CDU äußerte bei einer Aussschusssitzung am Mittwoch allerdings Kritik. Auch bei Anwohnern und Naturschützern ist das Projekt umstritten.

  • Kommentare
mehr
Steuerzahlerbund prüft Fall um leerstehende Räume
Der Bund der Steuerzahler hat Fragen zu den Schulcontainern in Misburg.

Die leer stehenden Klassenräume in einer Misburger Grundschule werden zum Fall für den Bund der Steuerzahler. Der Verein will von der Region Hannover wissen, warum die Region die Räume nicht der Schule zur Verfügung stellt.

mehr
Döhren
Hier stehen künftig Fahrräder - und nicht mehr Autos.

Vor dem Freizeitheim An der Wollebahn hat die Stadt jetzt zwölf neue Fahrradbügel installiert. Die Verwaltung folgte damit einem Beschluss des Bezirksrats Döhren-Wülfel. Die Politiker hatten beklagt, dass die Zahl der Fahrradständer am Döhrener Freizeitheim bei vielen Tages- und Abendveranstaltungen bei Weitem nicht ausreicht.

  • Kommentare
mehr
Döhren

Die Bezirksbürgermeisterin von Döhren-Wülfel, Antje Kellner, begrüßt die Pläne des Bundes, den Südschnellweg im Bereich der Hildesheimer Straße in einen Tunnel zu verlegen. „Das ist die beste Lösung“, sagt die SPD-Politikerin.

  • Kommentare
mehr
Südschnellweg
Ruben Ahrens (24) wohnt direkt an der Südschnellweg-Brücke. Noch mehr Baustellenlärm vor der Haustür will er sich gar nicht vorstellen.

Der geplante Tunnel für den Südschnellweg an der Hildesheimer Straße sorgt in Döhren für Diskussionen. Die Meinungen gehen auseinander. Die einen können den Tunnel kaum erwarten, die anderen fürchten die nächste Dauerbaustelle. 

  • Kommentare
mehr
Radrennen in Döhren

Knapp einen Monat nach dem Sabotageakt beim Radrennen „Rund in Döhren“ hat die Polizei noch keine heiße Spur. Bei dem Rennen am 9. September hatten Unbekannte Nägel auf die Fahrbahn gestreut. Zwei Rennradfahrer waren daraufhin gestürzt und hatten sich verletzt. Zehn andere beklagten Schäden an ihren Rädern.

  • Kommentare
mehr
Döhren

Die Kommunalpolitiker in Döhren-Wülfel haben dem neuen Konzept für die hannoverschen Stadtteilbüchereien nur unter Vorbehalt zugestimmt. Der Bezirksrat beschloss einen Änderungsantrag der die Verringerung der Öffnungszeiten in der Döhrener Bücherei rückgängig machen soll.

  • Kommentare
mehr
Streit ums Leinewehr
Umstrittenes Projekt: Mit Transparenten demonstriert eine Anwohnerinitiative gegen das Wasserkraftwerk.

Der geplante Bau des Wasserkraftwerks am Leinewehr sorgt weiterhin für Streit. Neueste Planänderungen sehen vor, dass ein neues Betriebsgebäude am Wehr errichtet werden muss, um die Wehrklappen steuern zu können. Protest gab es von Seiten der CDU und der Anwohnerinitiative gegen das Wasserkraftwerk.

  • Kommentare
mehr
Döhren

Der Edeka-Supermarkt an der Borgentrickstraße in Döhren muss nun doch nicht schließen. In Nachverhandlungen um die Mietkosten haben sich der Ladenbetreiber und der neue Vermieter doch noch einigen können und den Mietvertrag für zunächst drei Jahre verlängert.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 49
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.