Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Döhren
Döhren
Döhren

Ein 69 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagmorgen von dem Chevrolet eines 77-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 8.45 Uhr, als der 69-Jährige die Kreuzung Abelmann-/Fiedeler-/Richartzstraße überquerte.

mehr
Bezirksrat Döhren-Wülfel
Soll auch kurzfristig und für Internet-Muffel da sein: Das Bürgeramt Döhren.

Die Verwaltung soll in den Bürgerämtern auf eine ausschließliche Terminvergabe per Telefon oder Internet verzichten. Eine entsprechende Forderung hat der Bezirksrat Döhren-Wülfel in seiner jüngsten Sitzung auf Antrag der CDU-Fraktion nahezu einhellig beschlossen; lediglich der FDP-Vertreter stimmte gegen den Antrag.

mehr
Döhren/Brink-Hafen
Seit Dezember ist die Kletterhalle Griffreich geöffnet.

Viele Jahre hat es gedauert, bis Hannovers erste Kletterhalle öffnen konnte. Doch schon drei Monate nach der Eröffnung könnte das Griffreich in Döhren bereits Konkurrenz bekommen. In Brink-Hafen soll mit der Kletterbar Niedersachsens größte Kletterhalle entstehen. Die Angebote beider Hallen sind dabei relativ gleich.

mehr
Bezirk Döhren-Wülfel
Das alte Gerätehaus am Marahrensweg soll in naher Zukunft durch einen Neubau an anderem Standort ersetzt werden.

Die alten Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Wülfel am Mahahrensweg sind nach Ansicht der SPD-Bezirksratsfraktion marode und der Standort in einer kleinen Wülfeler Seitengasse für die Feuerwehr ungeeignet. Die Stadt plant auch bereits die Errichtung einer neuen Wache - deren Fertigstellung wird aber wohl nicht vor 2025 erfolgen.

mehr
Bezirk Döhren-Wülfel

Mitarbeiter des Kleinen Jugendtreffs Wülfel und des Lückekinderprojekts Wülferoder Weg haben sich im Bezirksrat Döhren-Wülfel vorgestellt. Der Rat will beide Einrichtungen mit jeweils 70.000 Euro fördern. Das größte Problem beider Einrichtungen ist die personelle Unterbesetzung.

mehr
Überfall in Döhren
Symbolbild.

Mit dieser resoluten Reaktion hatten sie wohl nicht gerechnet: Zwei Männern haben am Montagabend einer Frau die Handtasche geraubt. Auf ihrer Flucht stellte sich ihnen jedoch eine 20-Jährige in den Weg - und entriss den Männern kurzerhand die Beute. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

mehr
Döhren
Die zero:e-Siedlung in Wettbergen soll vom Kraftwerk profitieren.

Die Debatte um das geplante Wasserkraftwerk am Leinewehr währt nun schon seit rund zehn Jahren. Jetzt könnte Bewegung in die Sache kommen, der Investor will der Stadt im März detaillierte Entwurfsunterlagen zukommen lassen, der Bau könnte dann frühestens im Sommer 2019 beginnen. Doch es gibt Widerstand.

mehr
Döhren

Die Messiaskantorei hat eine neue Heimat gefunden. Die rund 50 Sängerinnen und Sänger treffen sich mit Chorleiter Guido Mürmann seit Jahresbeginn zu ihren Proben in der Auferstehungskirche. Bislang hat sich der Chor ausschließlich in der Markuskirche in der List getroffen, wo er regelmäßig oratorische Werke aufführt.

mehr
Döhren
Sanierung: Der Fuß- und Radweg wird neu gestaltet. Die Arbeiten sollen Ende März fertig sein.

Der Fuß- und Radweg an der Peiner Straße vor der Kita der Kleinen Gallier und der neuen Kletterhalle des Alpenvereins wird endlich saniert und gepflastert. Damit wurde in der vergangenen Sitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel ein Antrag der SPD-Fraktion überflüssig, aus dem eine gehörige Portion Verärgerung sprach.

mehr
Döhren
Baum des Anstoßes: Ein dicker Ast der Stieleiche soll aus Sicherheitsgründen abgesägt werden.

Zwei Bewohnerinnen des Hauses Wiehbergpark 6 wehren sich dagegen, dass ein großer Ast einer Stieleiche vor ihren Fenstern gekappt wird. Ihrer Einschätzung nach droht hier ein Baumfrevel an einem jahrhundertealten Naturdenkmal, die Wohnungseigentümerinnen halten das komplette Absägen des mächtigen Astes für überflüssig.

mehr
Bezirksrat Döhren-Wülfel

Eine Anhörung zum Stand der Planungen rund um den Abriss der Südschnellwegbrücke über die Hildesheimer Straße und die Brücken- oder Tunnelneubauten am Südschnellweg steht in der Donnerstagssitzung des Bezirksrats Döhren-Wülfel auf der Tagesordnung.

mehr
Döhren

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 24 Jahre alter Mann bei einem Streit am Sonnabendabend auf einem Spielplatz an der Ziegelstraße in Döhren erlitten. Er wurde mit einem Messer niedergestochen. Der Täter und ein weiterer Mann flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

mehr
1 2 4 6 7 ... 38
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.