Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
31-jähriger Laubenaufbrecher festgenommen

Döhren 31-jähriger Laubenaufbrecher festgenommen

Die Polizei hat am Dienstagmorgen einen 31 Jahre alten Mann in einer Kleingartenkolonie an der Döhrener Masch (Döhren) festgenommen, der verdächtigt wird, zuvor in eine Gartenlaube eingebrochen zu sein.

Nächster Artikel
Eine Chance für Falschparker
Quelle: Symbolbild

Hannover. Ein 74-Jähriger Zeuge hatte am Morgen von seinem Garten aus beobachtet, wie der der 31-Jährige ein Fenster einer benachbarten Laube aufbrach. Als die alarmierte Polizei eintraf, flüchtete der Mann. Das Diebesgut - Elektroartikel - ließ er auf seiner Flucht fallen. Wenig später nahmen ihn die Beamten fest.

Die Polizei prüft nun, ob es Zusammenhänge zu sechs weiteren Einbrüchen gibt, die zwischen dem 21. Septemmber und 11. Oktober in zwei Kleingartenkolonien in Döhren ereignet haben.

Ein Richter ordnete am Mittwoch Untersuchungshaft gegen den wohnungslosen 31-Jährigen an.

sbü/r

Nächster Artikel
Mehr aus Döhren
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.