Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Hildesheimer Straße wird teilweise gesperrt

Bis zum 3. August Hildesheimer Straße wird teilweise gesperrt

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten an der Südschnellweg-Brücke werden im Kreuzungsbereich von Hildesheimer Straße und Willmerstraße ab 23. Juni bis 3. August einzelne Fahrspuren gesperrt. Das ist nur eine von vielen Baustellen, die die Stadt in den Sommerferien in Angriff nimmt.

Willmerstraße, Hannover 52.341766 9.760714
Google Map of 52.341766,9.760714
Willmerstraße, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Nur in kleinen Hallen ist noch Platz

Die Hildesheimer Straße wird bis zum 3. August teilweise gesperrt.

Quelle: Michael Heck

Hannover. „Alle Fahrbeziehungen bleiben allerdings erhalten“, sagt Stadtsprecher Alexis Demos. Pro Fahrtrichtung würden jeweils eine Geradeausspur und eine Linksabbiegespur gesperrt. Das Abbiegen ist somit weiterhin möglich. Die Fahrbahnverengung sei notwendig, weil bei den Bauarbeiten ein Traggerüst eingesetzt werde, erläutert Demos. Diese aufwendige Baumaßnahme sei bewusst in die Zeit der Sommerferien gelegt worden, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Dennoch seien diese nicht auszuschließen.

Staugefahr

Hier geht's zur Übersicht mit den größten Sommer-Baustellen in Hannover

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döhren
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.