Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßliche Autoknacker festgenommen

Döhren Mutmaßliche Autoknacker festgenommen

Der Polizei sind in der Nacht zum Sonntag in den Maschwiesen zwei mutmaßliche Autoknacker ins Netz gegangen. Die Männer stehen im Verdacht, kurz vor ihrer Festnahme ein Auto aufgebrochen zu haben.

Voriger Artikel
Kein Boxring im Freizeitheim
Nächster Artikel
Herrentoilette nach Vandalismus geschlossen
Quelle: Symbolfoto

Döhren. Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, am Wochenende mindestens ein Auto aufgebrochen zu haben. Beamte griffen die beiden 24 und 26 Jahre alten Verdächtigen in der Nacht zu Sonntag in Döhren auf, nachdem diese kurz zuvor offenbar die Scheibe eines BMW eingeschlagen hatten. In der Nacht zuvor waren bereits die Navigationsgeräte aus zwei Fahrzeugen in der Südstadt gestohlen worden. Bei einem der beiden Autos handelt es sich ebenfalls um einen BMW.

Anwohner aus der Straße Wiehbergpark hatten gestern gegen 2.10 Uhr den Notruf alarmiert, nachdem ihnen die beiden Täter aufgefallen waren. Die beiden Männer gingen an den an der Straße geparkten Autos entlang und leuchteten mit einer Taschenlampe in die Fahrzeuge. Einer der beiden schlug wenig später die Seitenscheibe eines BMW ein, öffnete die Tür und setzte sich in den Wagen. Sein Komplize stand währenddessen „Schmiere“. Anschließend wurden die beiden dabei beobachtet, wie sie mit einem Rucksack flüchteten.

Diesen Rucksack hatten die zwei Verdächtigen jedoch nicht mehr bei sich, als sie von der Polizei an der Straße An den Maschwiesen festgenommen wurden. Als die Ermittler den Fluchtweg absuchten, fanden sie jedoch die beschriebene Tasche, die die beiden mutmaßlichen Täter auf ihrer Flucht offenbar weggeworfen hatten. In dem Rucksack befand sich Aufbruchswerkzeug. Gegen die beiden Männer wird nun wegen des versuchten schweren Diebstahls ermittelt.

In diesem Zusammenhang untersucht die Polizei auch Verbindungen zu zwei Autoaufbrüchen in der Südstadt. Dort waren in der Nacht zu Sonnabend in der Lutherstraße und an der Stresemann­allee ein VW Golf und ein BMW-Kombi aufgebrochen worden. In beiden Fahrzeugen fehlten danach die fest installierten Navigationsgeräte.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döhren
Döhren in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Döhren wurde im Jahr 983 als „Thurnithi“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Döhrener Turm wurde 1382 errichtet. Seit 1907 gehört der Ort zu Hannover.
Der Maschsee in historischen Bildern
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.