Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Groß-Buchholz
Groß-Buchholz
Regionsversammlung
Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen.

Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen. Das hat die Regionsversammlung mit breiter Mehrheit beschlossen. SPD und CDU hatten eine Überprüfung in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart.

mehr
Ehemaliges Oststadtkrankenhaus
„Wir brauchen eine Heizung“: Der Verein Begegnung der Künste organisiert in der alten Klinikkapelle Konzerte und Lesungen.

Da kein Flüchtling mehr im Bettenhaus des ehemaligen Oststadtkrankenhauses wohnt, hat die Stadt Anfang April die Beheizung des gesamten Komplexes eingestellt - und damit für Aufruhr beim Verein Begegnung der Künste besorgt.

mehr
Groß-Buchholz
Abdulmajid Hemi (von links), Heide von Bernstorff, Lona Hussein und die Töchter Dilan und Awaz freuen sich über die Küche.

Küchenausstatter Helmut Bülow sucht schon lange nach einem Abnehmer der ausrangierten Küchen seiner Kunden, die nicht selten in einwandfreiem Zustand sind. Dank einer engagierten Groß-Buchholzerin hat er jetzt einen gefunden: eine neunköpfige Flüchtlingsfamilie aus Syrien, die bislang mit zwei Kochplatten auskommen musste.

mehr
Mitte/Groß-Buchholz

Bei zwei Raubüberfällen wollten Täter am Wochenende mit Waffengewalt Gegenstände erpressen. Die Überfälle ereigneten sich in der City und in Groß-Buchholz. In einem Fall war der Täter erst 15 Jahre alt. Die Polizei sucht Zeugen.

mehr
360-Grad-Rundgang
Auch in der Niki-de-Saint-Phalle-Grotte in den Herrenhäuser Gärten ist ein virtueller Rundgang möglich.

Auf der Internetseite der Stadt Hannover gibt es eine neue Spielerei. Per Mausklick können sich Nutzer 360-Grad-Panoramabilder von hannoverschen Sehenswürdigkeiten ansehen. Das Programm ist sogar für Cyberbrillen geeignet.

mehr
Groß-Buchholz
Zerborstene Fensterscheiben: Die Postbank-Filiale am Morgen nach der Tat.

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Geldautomaten der Postbank am Roderbruchmarkt (Groß-Buchholz) gesprengt. Ob und wie viel Geld die flüchtigen Täter erbeuteten, ist bislang unklar. Die Bankfiliale wurde erheblich beschädigt.

mehr
Groß-Buchholz
Seit zwei Jahren sorgt der Verfall des 1619 erbauten Fachwerkhauses an der Pinkenburger Straße für Verärgerung in Groß-Buchholz.

Stadt und Eigentümer des 1619 erbauten und seit 30 Jahren leerstehenden Köritz-Hofs streiten um die Zukunft des denkmalgeschützten Gebäudes. Die Eigentümer argumentieren, der Erhalt des Gebäudes sei finanziell unzumutbar. Die Stadt hingegen möchte ein Schadensgutachten durchsetzen, um den Zustand des Gebäudes abzuklären.

mehr
Haushaltsjahr

Ein Plus von 50 Millionen Euro könnte es für die Stadt Hannover geben. Das abgelaufene Haushaltsjahr wird die Stadt voraussichtlich mit einem leichten Überschuss abschließen. Zu Beginn der Planungen wurde noch von einem Defizit von 85 Millionen ausgegagen.

mehr
Groß-Buchholz
Fotoausstellung in der Gerhart-Hauptmann-Realschule: African Kids.

Seit 15 Jahren engagiert sich die Gerhart-Hauptmann-Realschule für Kinder in Südafrika. Zur Zeit zeigt sie eine Fotoausstellung mit Bildern südafrikanischer Kinder, die in Zusammenarbeit mit dem Jugendbuchautor Lutz van Dijk und dem Kinderhaus Hokisa in Masiphumelele, einem Township bei Kapstadt, entstanden ist.

mehr
Groß-Buchholz
Miss Marple ermittelt gewohnt schrullig auf der Kirchenbühne.

Die Theatergruppe der Gemeinde Matthiaskirche bringt den Krimi-Klassiker "Mord im Pfarrhaus" mit Miss Marple auf die Bühne. Das Besondere: die gesamte Matthiaskirche wird zum Schauplatz des Stücks von Agatha Christie. Skrupel, eine Geschichte um Mord und Liebschaften in einer Kirche aufzuführen, hat die Gruppe dabei nicht.

mehr
Gemeinde lässt sich nieder
Die kleine Gemeinde bekommt ein eigenes Gemeindehaus - Die Eröffnung ist nächste Woche.

Die Gemeinde der Bahai bekommen ein eigenes Gemeindezentrum in Hannover. Die Räumlichkeiten haben sie von der Stadt gepachtet. Die Kosten in Höhe von mehr als 70 000 Euro haben die Gläubigen selbst übernommen.

mehr
Groß-Buchholz/Kleefeld/Heideviertel

Der radikale Sparkurs der Sparkasse stößt weiterhin auf heftige Kritik. Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld hat das Kreditinstitut jetzt aufgefordert, seine Schließungspläne in einer der nächsten Sitzungen des Gremiums vorzustellen.

mehr
1 2 3 5 7 8 ... 32
Groß-Buchholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Kleefeld, Groß-Buchholz, Heideviertel
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Groß-Buchholz (26.128 Einwohner), Kleefeld (12.045 Einwohner), Heideviertel (4.962 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30655, 30625, 30627
  • Geschichte : Groß-Buchholz gehört seit 1907 zu Hannover.
Hannover – tierisch!

Kein anderer hat Hannover so fotografiert wie Wilhelm Hauschild. Anlässlich seines 30. Todestages widmet ihm die HAZ eine Bilderserie. Heute: Hannover – tierisch!

Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.