Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Groß-Buchholz 62 Wohnungen entstehen in Groß-Buchholz
Hannover Aus den Stadtteilen Groß-Buchholz 62 Wohnungen entstehen in Groß-Buchholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.09.2016
Von Conrad von Meding
Unterm Kranz (v. li.): Udo Frommann, Baudezernent Uwe Bodemann, Bürgermeister Thomas Hermann und Heinz Wensing vom Spar- und Bauverein. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Bei einem Neubauprojekt des Spar- und Bauvereins auf dem Eckgrundstück Bussestraße/Groß-Buchholzer-Kirchweg sollen vier Mehrfamilienhäuser rund um einen Park entstehen, dort ist gerade Baustart. Beim Quartier am Merianweg konnte die Genossenschaft mit vielen Besuchern jetzt schon Richtfest feiern.

"Enorm große Nachfrage"

„Angesichts der enorm großen Nachfrage passt dieses Neubauprojekt gut in diese Zeit“, sagte Genossenschaftsvorstand Heinz Wensing beim Richtfest am Merianweg 41/43/45. Dort entstehen in drei Gebäuden insgesamt 27 Wohnungen mit bodentiefen Fenstern, Balkonen und zum Teil Loggien. Unter den Dächern gibt es größere Wohnungen, die Mehrzahl der Appartements aber ist für Einzelpersonen oder Paare konzipiert. Die Genossenschaft investiert dort rund 5,2 Millionen Euro, die Mitglieder sollen die Wohnungen im nächsten Jahr beziehen können. Zum Richtfest begrüßten die Vorstände Heinz Wensing und Udo Frommann unter anderem Baudezernent Uwe Bodemann, Bürgermeister Thomas Hermann und Bezirksbürgermeister Henning Hofmann.

Gründächer sollen Quartier attraktiv machen

Auf der Baustelle an der Bussestraße entstehen 35 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern „für Paare und Familien, die die Vorzüge der Stadt nutzen wollen und sich zugleich mehr Platz zum Wohnen wünschen“, sagte Frommann. Gründächer, der Hof mit altem Baumbestand und Tiefgaragenplätze sollen das Quartier attraktiv machen. Der Spar- und Bauverein hat auch in seine Bestandshäuser in der Nachbarschaft jüngst investiert.

Groß-Buchholz Einrichtung von Behindertenparkplätze - Infra kommt dem Bezirksrat zuvor

So schnell kann's gehen: Ein Beschluss, den der Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld vor seiner politischen Sommerpause getroffen hat, ist schon wieder überflüssig geworden.

05.09.2016
Groß-Buchholz Veranstaltung fiel 2015 ins Wasser - MTV feiert Sommerfest bei jedem Wetter

Das Sommerfest des MTV Groß-Buchholz findet in diesem Jahr auf alle Fälle statt. Nachdem die Veranstaltung 2015 regelrecht ins Wasser gefallen war, wird die neueste Auflage am kommenden Sonntag, 28. August, nicht von den Witterungsbedingungen abhängig sein.

27.08.2016
Groß-Buchholz Diskussion über Oststadkrankenhaus - Kommt die Schule aufs Klinikgelände?

Das Bebauungsplan-Verfahren für das neue Wohngebiet auf dem früheren Gelände der Regionsklinik Oststadt-Heidehaus ist einen entscheidenden Schritt vorangekommen - und doch bleiben wichtige Punkte weiter offen.

29.08.2016
Anzeige