Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Groß-Buchholz Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Groß-Buchholz Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 22.04.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerte die Fußgängerin in Höhe des Bahnhofs Karl-Wiechert-Allee bei Rot die Fahrbahn. Währenddessen war eine 45-Jährige mit ihrem Polo auf der Karl-Wiechert-Allee, aus Richtung Misburger Straße kommend, in Richtung Nackenberg unterwegs. Die 55-Jährige - aus Sicht der VW-Fahrerin von links kommend - wurde dann beim Überqueren der Straße vom PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Hinweise zum Ablauf des Unfalls nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Einbruchserie in der Kleingartenkolonie „Buchholzer Mühle“ bricht nicht ab. Nachdem sich die Diebe am Montag der vergangenen Woche das Vereinsheim vorgenommen hatten, traf es am Wochenende zehn weitere Lauben.

22.04.2016

Die Gehägestraße wird wegen Straßenarbeiten zur Ausbesserung von Winterschäden von Montag, 18. April, bis Freitag, 22. April, abschnittsweise zur Einbahnstraße. Betroffen ist der Bereich zwischen Hermann-Bahlsen-Allee und der Zufahrt zum Maternus Seniorencentrum Am Steuerndieb in Richtung stadtauswärts.

14.04.2016

Die Pächter der Kleingartenkolonie „Buchholzer Mühle“ in Groß-Buchholz haben Angst. In nur drei Monaten wurden 40 Lauben aufgebrochen. Kürzlich ging sogar eine verlassene Laube auf einem angrenzenden Grundstück in Flammen auf. Die Polizei hat bislang noch keine Spur.

17.04.2016
Anzeige