Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Hainholz
Hainholz
An der Voltmerstraße
Foto: „Das ist mir in dieser engen Straße zu gefährlich“: Christian Schröder (35) will weiterhin den Radweg benutzen dürfen.

Der Bezirksrat Nord fordert die Stadtverwaltung einstimmig auf, den Radweg an der Voltmerstraße wieder für Radfahrer zu öffnen. In einem interfraktionellen Antrag verlangen die Politiker, den Verkehrsversuch umgehend zu beenden.

mehr
Kommunalwahl 2016
Foto:

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

mehr
Schüler gestalten Mülleimer
Foto: Schüler Gian-Luca (14) von der IGS hängt zusammen mit Strassenreiniger Kevin Graumüller den ersten Abfalleimer auf.

Eine Woche lang gestalteten Schüler Mülltonnen neu - mit Acrylfarben und Mosaiksteinchen - nun werden die verschönerten Abfalleimer von Vertretern der hannoverschen Abfallwirtschaft Aha in den Straßen von Hainholz aufgehängt.

mehr
Hainholz

Eine Laube in einer Kleingartenkolonie an der Voltmerstraße ist in der Nacht zu Dienstag bei einem Feuer zerstört worden. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Ein Passant hatte die Flammen in der Kolonie gegen 1.50 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt.

mehr
In der Voltmerstraße
Foto: „Das ist mir in dieser engen Straße zu gefährlich“: Christian Schröder (35) will weiterhin den Radweg benutzen dürfen.

Zahlreiche Bürger in Hainholz setzen sich vehement für den Radweg in der Voltmerstraße ein. Die Stadtverwaltung will in einem Verkehrsversuch Radfahrer dazu bringen, die Fahrbahn statt den breiten und komfortablen Zwei-Richtungs-Radweg zu nutzen.

mehr
Stadt weicht von Plänen ab
Foto: Am Karl-König-Platz beginnt der Hochbau für das Flüchtlingsheim.

Am Karl-König-Platz entsteht eine Wohnanlage für 160 Menschen – Leichtbauhallen sind nicht mehr geplant. Das Flüchtlingsheim entsteht in Festbauweise.

mehr
An den Hainhölzer Markt
Foto: Die Sparkassenfiliale an der Schulenburger Landstraße 34 wird am Donnerstagabend endgültig ihre Türen schließen.

Die Sparkassenfiliale an der Schulenburger Landstraße 34 wird am Donnerstagabend endgültig ihre Türen schließen. Sparkassenkunden aus Hainholz werden zukünftig am Hainhölzer Markt 1 bedient - rund 500 Meter vom bisherigen Standort entfernt.

mehr
"Hainholz macht auf"
Foto: Die jüdische Tanzgruppe Havarim zeigt eine Tanzeinlage an einer der 15 Stationen.

Tanz, Musik und Malerei – bei der Aktion "Hainholz macht auf" zeigten am Sonnabend die Bewohner des Stadtteils ihre vielfältigen Talente.

mehr
Hainholz

Ein Streit zwischen einem 42 Jahre alten Mitarbeiter eines Sozialkaufhauses an der Straße Rehagen (Hainholz) und einer 45-jährigen Angestellten ist am Donnerstagvormittag derart eskaliert, dass nun gegen den 42-Jährigen wegen versuchter Tötung ermittelt wird.

mehr
Projektwoche an der IGS Büssingweg
Das ist Kunst, das kommt nicht weg: Schüler der IGS Büssingweg haben Mülleimer gefertigt.

Bei der Projektwoche der IGS Büssingweg haben Schüler ganz besonders kunstvolle Mülleimer gefertigt: Mit Acrylfarben und Mosaiksteinchen sind die Abfallbehälter mehr als nur Mittel zum Zweck - sie sind echte Hingucker.

mehr
Voltmerstraße
Foto: „Das ist mir in dieser engen Straße zu gefährlich“: Christian Schröder (35) will weiterhin den Radweg benutzen dürfen.

Die Stadt will Radler in der Voltmerstraße vom Radweg auf die Straße schicken. Der Verkehrsversuch löst heftige Kritik aus.

mehr
1 3 4 ... 22
Hainholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Bezirksbürgermeister : Edeltraut-Inge Geschke (SPD)
  • Stadtbezirksrat :  SPD: 7, Grüne: 5, CDU: 4, Linke: 1, Piraten: 1, FDP: 1
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name Hainholz geht vermutlich auf eine vorchristliche Stätte zur Verehrung heidnischer Götter zurück. Das Dorf Heynholtz wird 1425 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1891 ist es ein Stadtteil von Hannover. 
Region
Hannover: Wiederaufbau aus Ruinen

Die Ausstellung "Stadtbilder - Zerstörung und Aufbau" im Historischen Museum zeigt historische Aufnahmen von Hannover in Trümmern – und den engagieren Wiederaufbau.