Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hainholz Bezirksrat will Radweg wieder öffnen lassen
Hannover Aus den Stadtteilen Hainholz Bezirksrat will Radweg wieder öffnen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.09.2016
Von Bärbel Hilbig
„Das ist mir in dieser engen Straße zu gefährlich“: Christian Schröder (35) will weiterhin den Radweg benutzen dürfen. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

Die Verwaltung wollte in dem Versuch Radfahrer dazu bringen, die Fahrbahn statt des breiten und komfortablen Zwei-Richtungs-Radwegs zu nutzen. Deshalb signalisieren gelbe Kreuze auf dem Weg, dass er nicht benutzt werden soll. Das Stadtteilforum Hainholz und die Sanierungskommission haben sich bereits gegen den vorher nur unzureichend angekündigten Versuch ausgesprochen. Der Test läuft seit der zweiten Julihälfte.

Matthias Briese vom CDU-Ortsverband Hannover-Nord übergab in der jüngsten Bezirksratssitzung außerdem eine Unterschriftensammlung. Mehr als 200 Bürger sprechen sich auf diesem Wege für eine Aufhebung der Sperrung aus.

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

18.09.2016
Hainholz Schüler gestalten Mülleimer - Kunst für die Tonne

Eine Woche lang gestalteten Schüler Mülltonnen neu - mit Acrylfarben und Mosaiksteinchen - nun werden die verschönerten Abfalleimer von Vertretern der hannoverschen Abfallwirtschaft Aha in den Straßen von Hainholz aufgehängt.

09.09.2016

Eine Laube in einer Kleingartenkolonie an der Voltmerstraße ist in der Nacht zu Dienstag bei einem Feuer zerstört worden. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Ein Passant hatte die Flammen in der Kolonie gegen 1.50 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt.

06.09.2016
Anzeige