Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Brandstifter

Hainholz Polizei sucht Brandstifter

Nach dem Brand auf dem Gelände einer Autowerkstatt an der Sorststraße (Hainholz) am Sonntagabend sucht die Polizei nach einem Brandstifter. Bei dem Feuer wurden Fahrzeuge und ein Rolltor beschädigt

Voriger Artikel
Eröffnung des Naturbads verzögert sich
Nächster Artikel
Stadtbahn kollidiert mit Auto

Hannover . Eine Anwohnerin hatte den Brand gegen 22.45 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die hatte das Feuer schnell im Griff.

Nach ersten Ermittlungen hatten Unbekannte zwei Lastwagenreifen angezündet, die auf Paletten gestapelt waren. Infolge der Hitzeentwicklung wurden ein Rolltor sowie ein Lastwagen und ein Kleintransporter beschädigt.

Der Schaden läuft sich laut Polizei auf 10.000 Euro.

Zeugen können sich bei der Polizei, die wegen Brandstiftung ermittelt, unter Telefon (0511) 109-5555 melden.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hainholz
Hainholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name Hainholz geht vermutlich auf eine vorchristliche Stätte zur Verehrung heidnischer Götter zurück. Das Dorf Heynholtz wird 1425 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1891 ist es ein Stadtteil von Hannover. 
Region
Hannover: Wiederaufbau aus Ruinen

Die Ausstellung "Stadtbilder - Zerstörung und Aufbau" im Historischen Museum zeigt historische Aufnahmen von Hannover in Trümmern – und den engagieren Wiederaufbau.