Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Laube brennt in Kleingartenkolonie

Hainholz Laube brennt in Kleingartenkolonie

Eine Laube in einer Kleingartenkolonie an der Voltmerstraße ist in der Nacht zu Dienstag bei einem Feuer zerstört worden. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Ein Passant hatte die Flammen in der Kolonie gegen 1.50 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt.

Voriger Artikel
Bürger wollen Radweg wieder öffnen
Nächster Artikel
Kunst für die Tonne

Völlig zerstört wurde eine Gartenlaube bei einem Brand in einer Hainhölzer Kleingartensiedlung.

Quelle: Symbolbild

Hainholz. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Gartenlaube bereits völlig in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Die Laube wurde vollständig zerstört. Personen sind bei dem Brand nicht verletzt worden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unklar.

jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hainholz
Hainholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name Hainholz geht vermutlich auf eine vorchristliche Stätte zur Verehrung heidnischer Götter zurück. Das Dorf Heynholtz wird 1425 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1891 ist es ein Stadtteil von Hannover. 
Region
Hannover: Wiederaufbau aus Ruinen

Die Ausstellung "Stadtbilder - Zerstörung und Aufbau" im Historischen Museum zeigt historische Aufnahmen von Hannover in Trümmern – und den engagieren Wiederaufbau.