Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwerverletzter bei Brand in Hainholz

Feuer in Wohnung Schwerverletzter bei Brand in Hainholz

Schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung hat sich ein 69 Jahre alter Mann am Freitagmorgen beim Brand in seiner Wohnung an der Schulenburger Landstraße (Hainholz) zugezogen. Ein anderer Hausbewohner hatte den Alarm des Rauchmelders gehört und die Rettungskräfte alarmiert.

Voriger Artikel
Bau am Hainhölzer Markt startet später
Nächster Artikel
Gabentisch des Grauens

Hannover. Der Brand in der Erdgeschosswohnung war gegen 7 Uhr ausgebrochen. Ein 42 Jahre alter Hausbewohner hörte den Alarm und rief die Feuerwehr. Die fand den 69 Jahre alten, gehbehinderten Mieter im Flur liegend. Er kam mit seinen schweren Verletzungen sofort ins Krankenhaus.

Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache muss noch ermittelt werden, Ermittler werden sich in der nächsten Woche dort umsehen.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hainholz
Hainholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name Hainholz geht vermutlich auf eine vorchristliche Stätte zur Verehrung heidnischer Götter zurück. Das Dorf Heynholtz wird 1425 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1891 ist es ein Stadtteil von Hannover. 
Region
Hannover: Wiederaufbau aus Ruinen

Die Ausstellung "Stadtbilder - Zerstörung und Aufbau" im Historischen Museum zeigt historische Aufnahmen von Hannover in Trümmern – und den engagieren Wiederaufbau.