Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Frau fast erwürgt: 42-Jähriger festgenommen

Hainholz Frau fast erwürgt: 42-Jähriger festgenommen

Ein Streit zwischen einem 42 Jahre alten Mitarbeiter eines Sozialkaufhauses an der Straße Rehagen (Hainholz) und einer 45-jährigen Angestellten ist am Donnerstagvormittag derart eskaliert, dass nun gegen den 42-Jährigen wegen versuchter Tötung ermittelt wird.

Voriger Artikel
Kunst für die Tonne
Nächster Artikel
Bewohner präsentieren ihre Talente

Hannover. Aus einem bisher unbekannten Grund waren die beiden in Streit geraten. Dabei würgte der Mann die 45-Jährige. Zwei Sozialarbeiter wurden auf das Geschehen aufmerksam, gingen dazwischen.

Der 42-Jährige verließ das Kaufhaus, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei an der Büttnerstraße festgenommen. Die Frau wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Er soll Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hainholz
Hainholz in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Der Name Hainholz geht vermutlich auf eine vorchristliche Stätte zur Verehrung heidnischer Götter zurück. Das Dorf Heynholtz wird 1425 erstmals urkundlich erwähnt, seit 1891 ist es ein Stadtteil von Hannover. 
Region
Hannover: Wiederaufbau aus Ruinen

Die Ausstellung "Stadtbilder - Zerstörung und Aufbau" im Historischen Museum zeigt historische Aufnahmen von Hannover in Trümmern – und den engagieren Wiederaufbau.