Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Pfleger bei Feuer in Seniorenheim verletzt

Brand im Eilenriedestift Drei Pfleger bei Feuer in Seniorenheim verletzt

Sie versuchten noch das Feuer zu löschen und mussten schließlich mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Bei einem Brand in einem Seniorenpflegeheim im Heideviertel sind am Sonntagabend zwei Pflegerinnen und ein Pfleger verletzt worden. 

Voriger Artikel
89-Jährige bei brutalem Überfall schwer verletzt
Nächster Artikel
AfD rettet Rot-Grün im Nordosten

Die Pfleger wurden am Einsatzort durch den Notarzt behandelt und in Krankenhäuser gebracht.

Quelle: dpa

Hannover. In einer Küche des Seniorenpflegeheims Eilenriedestift im Heideviertel ist am Sonntagabend Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei dann am Nachmittag mitteilte, hatte die 93 Jahre alte Bewohnerin sich anscheinend etwas zu essen zubereitet, als es zu einer Flammenbildung am Herd kam. Das Feuer griff schnell auf die Küchenzeile über, die Seniorin verließ ihr Appartement und informierte einen Pfleger. Zwei Pflegerinnen und ein Pfleger versuchten daraufhin selbst, die Flammen zu ersticken, atmeten dabei jedoch Reizgas ein. 

Der 27 Jahre alte Pfleger und seine 35-jährige Kollegin wurden mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht, die 27-Jährige wurde am Geschehensort durch eine Rettungswagenbesatzung ambulant behandelt.

Feuerwehr und Rettungsdienst Hannover waren mit 14 Fahrzeugen und 54 Einsatzkräften für rund zwei Stunden im Einsatz, um den Brand zu löschen. 

Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihren heutigen Untersuchungen von einer fahrlässigen Verursachung durch die Bewohnerin aus und schätzen den entstandenen Schaden auf 30 000 Euro. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Heideviertel
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Heideviertel in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover 
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Fakten : Das Heideviertel in Hannover liegt im Osten des Stadtbezirks Buchholz-Kleefeld. Begrenzt wird es von der Karl Wiechert-Allee, der Baumschulenallee und im Süden der Bahnstrecke nach Lehrte. Der Name der Siedlung entstand, da die Straßen überwiegend Namen von Städten in der Lüneburger Heide und umliegender Gebiete tragen.
Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.