Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Herrenhausen
Kommunalwahl 2016
Foto:

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

mehr
Zum 120. Jubiläum
Foto: Das Klärwerk in Herrenhausen.

Zu einem Tag der offenen Tür im Klärwerk Herrenhausen lädt die Stadtentwässerung Hannover am Sonntag ein. Das städtische Unternehmen bietet anlässlich seines 120-jährigen Bestehens besondere Einblicke in die Anlage.

mehr
"Leibniz und die Kartoffeln des Zaren"
Foto: Vier Darsteller führen beim Theaterspaziergang „Leibniz und die Kartoffeln des Zaren“ durch den Großen Garten.

Beim Theaterspaziergang „Leibniz und die Kartoffeln des Zaren“ führen vier Darsteller durch den Großen Garten. Die zweistündige Veranstaltung lockt mit Wein, Gebäck und Musik in die Herrenhäuser Gärten.

mehr
"Shakespeare-Festival" im Gartentheater
Foto: Regisseur Tobias Maehler erklärt den Statisten den Ablauf.

30 Statisten spielen beim Stück "Romeo und Julia" während des "Shakespeare-Festivals im Gartentheater" mit. Sie mimen die Gäste auf einem prachtvollen Fest. Was es bei dem Festival noch zu sehen gibt, lesen Sie hier.

mehr
Abriss steht bevor
Foto: Machen sich stark für den Stadtteil: Die neue Vorsitzende des Interessenkreises Herrenhäuser Geschäftsleute Katharina Handke (v. l.), ihre Vorgängerin Christine Röttger, Stadtplanerin Johanna Sievers und Kiosk-Frau im Ruhestand Liane Korbach.

Der Abriss der Begegnungsstätte in Herrenhausen ist nur noch eine Frage der Zeit. Die Suche nach Alternativen hat bereits begonnen.

mehr
Herrenhausen

Die Polizei hat in der Nacht zum Montag einen 38 Jahre alten Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, zuvor diverse Bauwerkzeuge und Zubehör, darunter ein Akkuschrauber, eine Elektrosäge sowie ein Mörtelrührer, von einer Baustelle an der Alten Herrenhäuser Straße gestohlen zu haben.

mehr
Wasserkraftwerk Herrenhausen
Foto: Das Wasserkraftwerk Herrenhausen entstand im Zuge der Expo. Rund 10 Millionen Euro hat es gekostet. Heute finanziert sich das Kraftwerk selbst. Etwa 1400 Haushalte werden mit regenerativer Energie aus Herrenhausen versorgt

Es ist wahrscheinlich das nachhaltigste Expo-Projekt. Doch neben der Wasserkunst wird es leicht übersehen. Das Wasserkraftwerk in Herrenhausen liefert seit der Weltausstellung sauberen Strom aus Wasserkraft.

mehr
Röttger gibt an Handke ab
Hört auf: Christine Röttger - hier beim Shuffleboard.

Nach 15 Jahren hat Christine Röttger den Vorsitz des Interessenkreises Herrenhäuser Geschäftsleute (IHG) an die Versicherungsfachfrau Katharina Handke abgegeben. Das Feld ist gut bestellt; 65 Mitglieder zählt der Verein heute - 2001 waren es noch 28 gewesen.

mehr
Kostprobe im Spätzle-Haus
Restaurantchef Holger Türpitz im Spätzle-Haus.

Im Spätzle-Haus dreht sich alles um die schwäbischen Teigwaren. Rund 40 Spätzle-Varianten hat Holger Türpitz, der das Restaurant seit 1999 betreibt, nach eigener Aussage schon ausprobiert. HAZ-Restaurantkritiker Ralf Heussinger hat die Spezialitäten des Restaurants in Herrenhausen getestet. 

mehr
Chancenloser Listenplatz
Lars Kelich (SPD) - Opfer der Quote?

Ein Führungsmitglied der SPD-Ratsfraktion muss bei der Kommunalwahl im Herbst um den Wiedereinzug in den Rat zittern. Fraktionsvize Lars Kelich, der als hoffnungsvolles Nachwuchstalent gilt, könnte kommende Woche von seinem Ortsverein in Herrenhausen-Stöcken auf einen chancenlosen Listenplatz verwiesen werden.

mehr
Herrenhausen
Auffallend bunt: Die Modulanlage besteht aus drei Gebäuden, in denen Wohnungen mit drei bis fünf Zimmern eingerichtet worden sind.

Nachbarn schauen sich in der Modulanlage an der Dorotheenstraße um – Ende April ziehen bis zu 150 Asylbewerber in die Wohnungen ein.

mehr
Herrenhausen
Jörg Janze mit seinem Privat-Archiv.

Seit 72 Jahren beschäftigt sich Jörg Janze mit der Geschichte der hannoverschen Fußballvereine. Im Vereinsheim der SG 74 in Herrenhausen öffnete der Fußball-Historiker sein Privat-Archiv.

mehr
1
So schön ist Hannover-Herrenhausen
Herrenhausen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Bezirksbürgermeister : Marion Diener (SPD)
  • Stadtbezirksrat :  SPD (9), CDU (5), Grüne (3), Linke (1), ASH (1)
  • Geschichte: Der Name des Stadtteils setzte sich ab 1666 durch, er wurde gebildet in Anlehnung an die Sommerresidenz der Welfen, das Schloss Herrenhausen. 1725 wurde der Vertrag von Herrenhausen geschlossen, der die Hohenzollern und die Welfen aneinanderbinden sollte. 1891 wurde die Gemeinde Herrenhausen nach Hannover eingemeindet.
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.