Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
85-Jährige bei Überfall mit Messer schwer verletzt

Herrenhausen 85-Jährige bei Überfall mit Messer schwer verletzt

Bei einem Überfall in Herrenhausen ist eine 85 Jahre alte Frau am Freitagnachmittag schwer verletzt worden. Ein Jugendlicher hatte die Seniorin an der Palmstraße angegriffen und dabei mit einem Messer zugestochen. Die Fahndung der Polizei, an der auch ein Hubschrauber beteiligt war, blieb erfolglos.

Voriger Artikel
Jugendliche rauben 33-Jährigem das Handy
Nächster Artikel
So wohnt es sich am neuen Herrenhäuser Markt

Symbolbild.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Der Überfall ereignete sich gegen 16.35 Uhr an der Kreuzung Palmstraße/Ecke Hegebläch in Herrenhausen. Der Jugendliche hatte sich der 85-Jährigen von hinten genähert, sie plötzlich mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als sich die Frau wehrte, stach der Jugendliche zu und verletzte sein Opfer am Oberschenkel schwer. Mit der erbeuteten Einkaufstasche flüchtete der etwa 13 Jahre alte Täter in Richtung Schaumburgstraße.

Die 85-Jährige, die auf einen Rollator angewiesen ist, schaffte es noch, trotz der Verletzung ihr Haus zu erreichen, wo Nachbarn einen Notruf absetzten. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus.

Der etwa 13 Jahre alte Täter ist etwa 1,50 Meter groß, hat kurze, dunkelblonde Haare, die zu einem Seitenscheitel gekämmt waren. Er trug eine Jeanshose und Jeansjacke. Das Opfer beschrieb sein Äußeres als gepflegt. Die Fahndung mit Streifenwagen und einem Hubschrauber verlief ergebnislos.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0511) 109-3920 entgegen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Herrenhausen
So schön ist Hannover-Herrenhausen
Herrenhausen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der Name des Stadtteils setzte sich ab 1666 durch, er wurde gebildet in Anlehnung an die Sommerresidenz der Welfen, das Schloss Herrenhausen. 1725 wurde der Vertrag von Herrenhausen geschlossen, der die Hohenzollern und die Welfen aneinanderbinden sollte. 1891 wurde die Gemeinde Herrenhausen nach Hannover eingemeindet.
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.