Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Schränke für die Mäusegruppe

DRK-Spende Neue Schränke für die Mäusegruppe

Dafür gibt es ein „Daumen hoch“ von der Mäusegruppe: Die Kinder der DRK-Kita Berggarten haben maßgefertigte Hängeschränke für ihren Waschraum erhalten sowie eine sogenannte Beachflag zur Dekoration des Kita-Eingangs.

Berggartenstraße 2a, 30419 Hannover 52.394351 9.694382
Google Map of 52.394351,9.694382
Berggartenstraße 2a, 30419 Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Die Mäusegruppe der DRK-Kita Berggarten freut sich über eine Spende.

Quelle: Christian Link

Hannover. Die neue Kita-Ausstattung im Wert von 2400 Euro ist eine Spende des DRK-Ortsvereins Hannover Nord.

Kita-Leiterin Nicole Drodofsky-Hoffmann freut sich besonders über die Hängeschränke, in denen die Wechselkleidung der Kinder verstaut wird. „So haben wir im Flur wieder mehr Platz zum Spielen, weil der alte Schrank weg kann“, sagt sie. Die Kinder der Mäusegruppe finden die Spende auch super und bedankten sich beim Ortsverein mit einer Einladung zu Kaffee und Kuchen sowie mit selbst gemalten Bildern.

„Die Zusammenarbeit des Ortsvereins und der Kita hat schon seit einigen Jahren Tradition“, sagt DRK-Sprecherin Silke Waindok. Auch die anderen Kita-Gruppen habe der Verein schon mit neuen Schränken bedacht. Im Gegenzug besuchen die Kita-Kinder den Ortsverein regelmäßig auf seiner Weihnachtsfeier und singen Weihnachtslieder.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Herrenhausen
So schön ist Hannover-Herrenhausen
Herrenhausen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der Name des Stadtteils setzte sich ab 1666 durch, er wurde gebildet in Anlehnung an die Sommerresidenz der Welfen, das Schloss Herrenhausen. 1725 wurde der Vertrag von Herrenhausen geschlossen, der die Hohenzollern und die Welfen aneinanderbinden sollte. 1891 wurde die Gemeinde Herrenhausen nach Hannover eingemeindet.
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.