Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Herrenhausen Falscher Wasserwerker erbeutet 70.000 Euro
Hannover Aus den Stadtteilen Herrenhausen Falscher Wasserwerker erbeutet 70.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 30.11.2015
So sieht der falsche Wasserwerker aus, der einen Senior in Herrenhausen bestohlen hat. Quelle: Polizei
Anzeige
Hannover

Der Vorfall ereignete sich bereits am 5. Oktober. Der 80 Jahre alte Mieter eines Mehrfamilienhauses am Bussilliatweg hatte zuvor einen Anruf erhalten, der ihm den Besuch eines Monteurs ankündigte. Der Senior ließ den Mann, der sich als Wasserwerker ausgab und alle Wasserhähne überprüfen wollte, in die Wohnung.

Später stellte der 80-Jährige fest, dass die Goldmünzen und Schmuck fehlten. Die Polizei nimmt an, dass der Täter Unterstützung von einem Komplizen hatte, der die Wohnung zwischenzeitlich durch die nicht geschlossene Tür betrat und erfolgreich nach Beute durchsuchte.

Einer der Gesuchten, zu dem auch ein Phantombild existiert, ist zirka 1,65 Meter groß, etwa Anfang 30 Jahre alt, hat eine kräftige, leicht untersetzte Statur und einen dunklen Teint. Zur Zeit des Vorfalls hatte er schwarze, zirka drei Zentimeter lange, gegelte Haare und trug einen blauen Monteuranzug sowie eine Brille. Der Täter spricht Deutsch ohne Akzent.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109-5555 entgegen.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Fälle in der alten Meierei in Herrenhausen: „Die leer stehenden Wohnungen wurden aufgebrochen, wir haben jetzt ein mulmiges Gefühl“, sagt Mieterin Suzana Bernobic.

Andreas Schinkel 28.11.2015

Der VfL Eintracht gilt als traditionsreichster Sportverein der Stadt – jetzt kommen seine Unterlagen ins Archiv. Insgesamt zehn Umzugskartons sind im Stadtarchiv angekommen. „Im Vereinsheim sind solche Dokumente nicht gut untergebracht - wir können sie fachgerecht lagern und der Forschung zugänglich machen“, sagt die Archivleiterin.

Simon Benne 07.11.2015

Eine 30-jährige Radfahrerin ist am Freitagabend an einer Ampel in Herrenhausen von einem BMW angefahren worden. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Zur Aufklärung des Unfalls sucht die Polizei nun Zeugen.

26.10.2015
Anzeige