Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
So schön ist der Große Garten im Winter

Luftaufnahmen aus Herrenhausen So schön ist der Große Garten im Winter

Auch im Großen Garten der Herrenhäuser Gärten ist der Winter eingekehrt, Sträucher und Bäume sind von einer dicken Schneeschicht bedeckt. Fotoaufnahmen mit einer Drohne zeigen nun, wie schön der verschneite Große Garten von oben aussieht.

Voriger Artikel
Hochbahnsteig ist fertig, der Ärger bleibt
Nächster Artikel
Die Schwarzen Husaren und andere Fußballer

Der Große Garten im Winter, fotografiert aus der Vogelperspektive.

Quelle: Stratenschulte

Herrenhausen. Wenn man an den Winter denkt, denkt man an die Farbe weiß, an Schnee, Schneemänner, gegebenenfalls noch an Tannenbäume - aber nicht unbedingt an die Herrenhäuser Gärten. Dabei lohnt sich auch ein Winterspaziergang durch den Großen Garten, wenn die Pflanzen unter der Schneedecke nur noch ein bisschen hervorblitzen und es ganz still ist. 

Der verschneite Große Garten der Herrenhäuser Gärten, fotografiert aus der Vogelperspektive, biete spektakuläre Auslicke.

Zur Bildergalerie

 

Leider ist der Große Garten derzeit wegen Eisglätte für Fußgänger gesperrt, aber auch aus der Luft ergeben sich spektakuläre Ausblicke auf die Gartenkunst der Parkanlage. Der Fotograf Julian Stratenschulte hat den verschneiten Großen Garten auf Luftaufnahmen mit einer Drohne festgehalten. Durch die Kontraste von Schnee und Pflanzen heben sich die barocken Muster, in denen die Hecken im Großen Garten gepflanzt sind, noch mehr ab. 

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Herrenhausen
So schön ist Hannover-Herrenhausen
Herrenhausen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover 
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der Name des Stadtteils setzte sich ab 1666 durch, er wurde gebildet in Anlehnung an die Sommerresidenz der Welfen, das Schloss Herrenhausen. 1725 wurde der Vertrag von Herrenhausen geschlossen, der die Hohenzollern und die Welfen aneinanderbinden sollte. 1891 wurde die Gemeinde Herrenhausen nach Hannover eingemeindet.
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.