Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° bedeckt

Navigation:
Isernhagen-Süd
Isernhagen
Isernhagen-Süd
Das Altenheim in Isernhagen-Süd soll abgerissen werden.

Seit 2004 stand die Seniorenanlage des Diakonischen Werkes an der Prüßentrift leer, ein Käufer war nicht zu finden. Nun will die Stadt den Bebauungsplan ändern und dort Eigenheime zulassen – ein Investor steht schon bereit.

mehr
Bürgerverein

In Bothfeld ist „Uli, der Oldenburger“ schon unterwegs, bald soll er auch Isernhagen-Süd mit frischen Lebensmitteln versorgen: Der dortige Bürgerverein will den Bringdienst für ältere Anwohner des Stadtteils organisieren.

mehr
Isernhagen-Süd

Zwei vermummte Täter haben am Donnerstagabend gegen 22 Uhr eine 90-Jährige in ihrem Einfamilienhaus am Birkenweg in Isernhagen-Süd überfallen. Anschließend sind sie mit der Beute geflüchtet und haben das Opfer in einem Zimmer eingesperrt zurückgelassen.

mehr
Strafe der Bundeswehr
Karl-Heinz und Marlis Ballermann müssen ein Bußgeld an die Bundeswehr zahlen.

Das Ehepaar Ballermann aus Hannover-Bothfeld soll 73,50 Euro Strafe an die Bundeswehr zahlen. Das saftige Bußgeld brummte die Wehrbereichsverwaltung Nord den beiden deshalb auf, weil sie beim Gassigehen mit Hund Balou auf dem Truppenübungsplatz in Isernhagen-Süd abseits der befestigten Wege erwischt wurden.

mehr
Isernhagen-Süd
Der Vereinsvorstand des Vereins für  kirchlich-kulturelles Leben engagieren sich für die Gemeinden in Isernhagen-Süd.

Ein Verein fördert das kirchlich-kulturelle Leben in Isernhagen-Süd. Vieles konnte seit der Gründung 2008 angeschafft werden, das sonst nicht zu bezahlen gewesen wäre.

mehr
Isernhagen-Süd
Das Grundstück des Kirchengartens in Isernhagen-Süd verwildert seit Jahren. Die Klosterkammer findet keinen Pächter.

Seit zwei Jahren versucht die Klosterkammer Hannover vergeblich, zwei Baugrundstücke in Isernhagen-Süd zu vermarkten. „Die wenigen freien Bauplätze in Isernhagen-Süd sind eigentlich sehr begehrt“, sagt Sabine Kunz von der Klosterkammer. Das aber gilt offenbar nicht für das Gelände des ehemaligen Kirchengartens der St. Philippus-Gemeinde Am Fasanenbusch.

mehr
Isernhagen-Süd
Die Bundeswehr will das Übungsareal in Isernhagen-Süd wieder verstärkt nutzen.

Oberstleutnant Ottmar Strehler hat in einer Veranstaltung des Bürgervereins zur Zukunft des Übungsplatzes zwischen Isernhagen-Süd und Langenhagen darauf hingewiesen, dass die Bundeswehr das Gelände wieder verstärkt für Übungen nutzen wolle.

mehr
Isernhagen-Süd
Mit Erfahrung: Der Seniorenmannschaft vom TSC Isernhagen-Süd können die Gegner nichts vormachen.

Ein Blick ins Internet hat Gewissheit darüber gebracht, was die Senioren des Tennis-Sportclubs Hannover-Isernhagen-Süd ohnehin schon ahnten: Sie sind mit einem Altersdurchschnitt von 72 Jahren das älteste noch aktive Team in der Region. Zusammen bringt es die neunköpfige Truppe um Mannschaftsführer Gert Bücker auf 678 Jahre.

mehr
Isernhagen-Süd

Beim Zusammenstoß eines Pferdewagens mit einem VW Golf ist am Sonnabend in Isernhagen-Süd eine 54-Jährige verletzt worden. Die Frau war gegen 10.15 Uhr gemeinsam mit ihrem zwei Jahre älteren Ehemann zu einer Fahrt in dem einspännigen, offenen Pferdewagen aufgebrochen.

mehr
1 3
„Hannover – eine Stadt in Bildern"

Mit der Facebook-Seite "Hannover in Bildern" zeigen die hannoverschen Hobbyfotografen Nassim Hasan und Ismail Tuzhaev die schönsten Seiten der niedersächsischen Landeshauptstadt. HAZ.de zeigt eine Auswahl ihrer Bilder.

Isernhagen-Süd in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Geschichte: Isernhagen-Süd ist der nördlichste Stadtteil Hannovers. Bis zur Eingliederung in die Landeshauptstadt, am 1. März 1974, gehörte Isernhagen-Süd zur Niedernhägener Bauerschaft von Isernhagen.
Unveröffentlichte Bilder von Wilhelm Hauschild
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.