Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kirchrode VW Golf durch Brand völlig zerstört
Hannover Aus den Stadtteilen Kirchrode VW Golf durch Brand völlig zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 28.12.2017
In Hannover-Kirchhorst ist am Mittwochabend ein Auto durch einen Brand zerstört worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Ein VW Golf ist am Mittwochabend im Stadtteil Kirchrode vollständig ausgebrannt. Das Feuer war gegen 20.45 Uhr an der Sulzbacher Straße von einem 35-Jährigen bemerkt worden. Die Feuerwehr konnte die Flammen zwar schnell löschen, dennoch ist der Wagen ein Totalschaden.

Aufgrund des hohen Zerstörungsgrads kann die Polizei die Brandursache nicht mehr klären, der Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05 11) 109 55 55 zu melden.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor gut drei Monaten zerstörte ein Feuer große Teile des Restaurants Alte Hahnenburg und verursachte einen Schaden von rund einer Million Euro. Das Betreiberpaar, Tanja Machledt und David Stoppel, setzt nun alles daran, dass es die Gaststätte zum 1. März wiedereröffnen kann.

24.11.2017

Die Umbauarbeiten am Großen Hillen mit einer neuen Ampelkreuzung sind abgeschlossen. Doch die Anwohner sind nicht zufrieden. Sie fordern, dass auch am alten Standort wieder eine Ampel installiert wird.

24.11.2017

Die Flüchtlingsunterkunft Zweibrücker Straße soll Ende des Jahres schließen. Die derzeit 74 Flüchtlinge ziehen dann von Kirchrode nach Anderten, wo eine neue Flüchtlingsunterkunft eröffnet wird. Die neue Unterkunft, die in Bemerode an der Oheriedentrift entsteht, wird wohl erst 2018 bezugsfertig sein.

22.11.2017
Anzeige