Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kleefeld Ausbildung und Studium in vier Jahren
Hannover Aus den Stadtteilen Kleefeld Ausbildung und Studium in vier Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 23.11.2017
Von Saskia Döhner
Hannover

Eine seit dem Jahr 2015 bestehende Kooperation zwischen der Fachschule für Sozialpädagogik und der privaten Hochschule des Mittelstandes in Bielefeld macht dies möglich. Bislang haben sich 15 Teilnehmer für das Fernstudium an der Alice-Salomon-Schule eingeschrieben. Den Erzieher-Abschluss hat man bereits nach zwei Jahren in der Tasche, den Studienabschluss kann dann zwei Jahre später erworben werden.

Wilma Sophie Wagner (23) ist mittendrin. Sie hat bereits den Abschluss als Erzieherin erfolgreich absolviert, arbeitet jetzt in einer Betriebskindertagesstätte und studiert nebenbei weiter. Beides miteinander zu vereinbaren, sagt sie, sei nicht immer einfach.

Hohe Anforderungen

Gerade in Prüfungszeiten seien die Anforderungen sehr hoch. Die Betreuung durch die Leiterin des Studienzentrums, Veronika Schulz, sei sehr gut, sagt Wilma Sophie. Die Ausbildung koste sie circa 9000 Euro insgesamt, rechnet die junge Fau vor. Während der Erzieherinnenausbildung bekam sie allerdings Meister-Bafög ausgezahlt. Ob sie später noch einen Masterstudiengang machen wird, lässt Wilma Sophie offen, zumal es genügend Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildungen für Zusatzqualifikationen gebe. Auf jeden Fall strebe sie eine Leitungsfunktion an. Die Teilnahme an diesem integrativen Fernstudium würde sie jederzeit weiterempfehlen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Tiefbauamt baut nahe einer Grundschule 50 Abstellbügel genau dort, wo früher Radler fuhren. Sie müssen jetzt auf Fußweg und Straße ausweichen. Bei der Verwaltung heißt es, von Radweg könne keine Rede sein, da eine „Radwegbeschilderung“ fehle. Doch stimmt das wirklich?

Gabi Stief 18.11.2017

Wenn es der Schweriner Straße an einem nicht mangelt, dann an Fahrradbügeln. 50 Stück hat die Stadt gegenüber der Grundschule in Kleefeld aufstellen lassen – und die blockieren nun ausgerechnet den Radstreifen.

Gabi Stief 14.11.2017

Die Neuntklässler der Schillerschule nehmen an dem Projekt Erasmus + teil, bei dem Pädagogen aus Deutschland, Estland, den Niederlanden, Italien und Spanien den Schülern bei der Berufsorientierung helfen. Der Startschuss für das Projekt fiel nun am Kleefelder Gymnasium.

Saskia Döhner 10.11.2017