Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kleefeld Auto brennt – Feuer greift auf drei Fahrzeuge über
Hannover Aus den Stadtteilen Kleefeld Auto brennt – Feuer greift auf drei Fahrzeuge über
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 29.01.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Vier Fahrzeuge in Kleefeld in Flammen: Ein Auto hat am frühen Samstagmorgen im hannoverschen Stadtteil Kleefeld aus noch unbekannter Ursache angefangen zu brennen. Ersten Informationen zufolge griff das Feuer daraufhin auf drei weitere daneben geparkte Fahrzeuge in der Kleestraße Höhe Kapellenstraße über. 

Eine 73-jährige Anwohnerin hatte gegen 04:50 Uhr laute Knallgeräusche aus Richtung der Straße gehört, anschließend Flammenschein gesehen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Trotz des schnellen und massiven Einsatzes von Wasser und Löschschaum gelang es den Einsatzkräften nicht mehr, das nahezu vollständige Ausbrennen der Fahrzeuge (Citroen Berlingo, Mercedes C200, Peugeot 206 und VW Passat) zu verhindern.

Warum das Auto anfing zu brennen, war zunächst unklar. Bislang gebe es laut Polizei keine Hinweise auf eine Straftat. Ein technischer Defekt könne nicht ausgeschlossen werden.

Erst am Freitagabend hatte in Linden-Nord ein Auto während der Fahrt Feuer gefangen und war daraufhin komplett ausgebrannt. Auch in diesem Zuammenhang wurde drei weitere Fahrzeuge durch die Flammen beschädigt. 

ewo/r.

Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld hat den Rat der Stadt aufgefordert, jährlich 130 000 Euro für ein Kulturzentrum in Kleefeld im Haushaltsplan zu reservieren. Mit dem Geld sollen auf Wunsch aller Fraktionen die Pacht und der Betrieb eines solchen Zentrums finanziert werden.

Gabi Stief 23.12.2016

Die Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zu einem Wohnhausbrand in Kleefeld ausgerückt. Das Feuer brach anscheinend im Wohnzimmer der Wohnung in der ersten Etage aus. Verletzt wurde niemand. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar. 

09.12.2016

Zwei Trickdiebe haben in Kleefeld Geld und eine EC-Karte erbeutet. Als Medikamentenkurierin verkleidet, lenkte eine junge Frau die Opfer - ein älteres Ehepaar ab - während ein Komplize unbemerkt die Wohnung durchsuchte. Die Diebe erbeuteten Geld und eine EC-Karte. Die Polizei sucht nach Zeugen.

07.12.2016