Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kaufleute und Bürgerverein planen Fest für Scheidestraße

Kleefeld Kaufleute und Bürgerverein planen Fest für Scheidestraße

Im Sommer soll auf dem ersten Abschnitt der dann fertig umgebauten Fahrbahn gefeiert werden - und die Gewerbetreibenden bereiten bereits weitere Aktionen vor.

Voriger Artikel
TrafoLab vernetzt Kreative in Kleefeld
Nächster Artikel
Räuber bedrohen Marktleiter mit Pistole

Wird aufwendig umgestaltet: Die Scheidestraße.

Quelle: Schwarzenberger

Kleefeld. Von der neuen Scheidestraße ist noch nicht viel zu sehen: Baufahrzeuge, Materialhaufen und eine aufgerissene Straßendecke prägen die Baustelle derzeit. Und doch sind der Gewerbeverein Wir sind Kleefeld und der Bürgerverein Kleefeld schon in Feierlaune. Im Sommer, wenn der erste Bauabschnitt vollendet ist, wollen beide Partner ein Straßenfest auf die Beine stellen. Die Kaufleute des Gewerbevereins möchten zudem den Aufwind durch die frisch herausgeputzte Einkaufsstraße nutzen und planen weitere Aktionen im Stadtteil.

Bis Juli 2016 will die Stadt den Abschnitt zwischen Berckhusenstraße und Kirchröder Straße umgebaut haben. Die Rad- und Gehwege werden ausgebaut; auch die Fahrbahn bekommt eine Grundsanierung. 2017 folgt dann die zweite Phase des insgesamt 2,2 Millionen Euro teuren Projekts. Dann wird bis zur Pferdeturmkreuzung gebaut. Die Pause wollen Gewerbetreibende und Bürgerverein für das gemeinsame Straßenfest nutzen. „Unsere Vereine passen dafür gut zusammen“, betonte Jürgen Witte von Wir sind Kleefeld. An den Details arbeiten die beiden Vereine noch.

Der Gewerbeverein hat noch mehr vor im neuen Jahr: Im Herbst folgt die Neuauflage des Halloween-Festes, das von Wir sind Kleefeld erstmals 2011 veranstaltet wurde. Dafür wollen die Kaufleute Kooperationen mit Kitas und Schulen eingehen. Auch wenn es zum nächsten Weihnachtsfest noch lange dauert - an einen zentralen Weihnachtsbaum für Kleefeld denken die Kaufleute ebenfalls schon jetzt.

Wir sind Kleefeld wurde 2007 gegründet. Dem Verein gehören heute 28 Firmen, Geschäfte und Dienstleister an. Mitte Dezember vergangenen Jahres wählte der Verein seinen Vorstand: Die Buchhändlerin Beate Lenkeit und der Juwelier Witte führen die Geschäfte; beide wurden wiedergewählt.

Von Marcel Schwarzenberger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Scheidestraße
Foto: „Wir halten alle durch“: Anwohner und Geschäftsleute mussten wegen der Umgestaltung der Scheidestraße viele Einschränkungen hinnehmen.

Das Ende ist in Sicht: Die Umbauarbeiten der Scheidestraße sollen in Kleefeld im September mit einem Straßenfest gefeiert werden. Die Umgestaltung hat über ein Jahr gedauert.

mehr
Mehr aus Kleefeld
So schön ist Hannover-Kleefeld

Kommen Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile - und sehen Sie die Stadt von einer ganz anderen Seite. Heute: Kleefeld.

Kleefeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Kleefeld, Groß-Buchholz, Heideviertel
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Kleefeld (12.045 Einwohner), Groß-Buchholz (26.128 Einwohner), Heideviertel (4.962 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30655, 30625, 30627
Hannover in Trümmern

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann in Hannover die Zeit des Wiederaufbaus der weitgehend zerstörten Stadt. Der HAZ-Fotograf Wilhelm Hauschild (1902-1983) hat die Zeit festgehalten. HAZ.de zeigt die beeindruckendsten Bilder aus dem umfangreichen Archiv des Fotografen.