Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Laube brennt komplett aus

Kleefeld Laube brennt komplett aus

Bei einem Feuer in der Gartenkolonie an der Schweriner Straße in Kleefeld ist in der Nacht zu Mittwoch eine Laube vollständig ausgebrannt. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Diebe brechen 15 Autos auf und stehlen Navis
Nächster Artikel
Heinrich Thies liest aus seiner Löns-Biografie
Quelle: Symbolbild

Hannover. Ein 43-Jähriger hatte das Feuer gegen 0.30 Uhr bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, aber nicht verhindern, dass die Gartenhütte zerstört wurde. Ob ein technischer Defekt oder Brandstiftung Ursache für das Feuer war, ist noch unkar. Die Brandermittler der Polizei haben die Laube zwar bereits untersucht, in den Trümmern aber bislang keine verwertbaren Spuren gefunden. Die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 20.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05 11) 1 09 55 55 zu melden.

isc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kleefeld
So schön ist Hannover-Kleefeld

Kommen Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile - und sehen Sie die Stadt von einer ganz anderen Seite. Heute: Kleefeld.

Kleefeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Buchholz-Kleefeld, 4. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Kleefeld, Groß-Buchholz, Heideviertel
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.135 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Kleefeld (12.045 Einwohner), Groß-Buchholz (26.128 Einwohner), Heideviertel (4.962 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.090 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30655, 30625, 30627
Hannover in Trümmern

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann in Hannover die Zeit des Wiederaufbaus der weitgehend zerstörten Stadt. Der HAZ-Fotograf Wilhelm Hauschild (1902-1983) hat die Zeit festgehalten. HAZ.de zeigt die beeindruckendsten Bilder aus dem umfangreichen Archiv des Fotografen.