Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Unbekannter verursacht Fahrradunfall und flüchtet

Zeugen gesucht Unbekannter verursacht Fahrradunfall und flüchtet

Zwei Fahrradfahrer sind am späten Mittwochnachmittag an der Kreuzung Paracelsusweg/Schreberallee zusammengestoßen. Eine 71-jährige Seniorin wurde dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher ist geflüchtet. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Bürgermeister sieht Obergrenze für Zuzug erreicht
Nächster Artikel
Enercity will eine neue Verbrennungsanlage bauen

Hannover-Lahe. Der Unfall ereignete sich gegen 17.50 Uhr, als die Seniorin die Verlängerung des Paracelsusweges in Richtung Süden befahren hat. An der Kreuzung zur Schreberallee stieß sie mit einem ihr entgegen kommenden Radfahrer zusammen, der offenbar ohne auf die Frau zu achten, nach links in Richtung Pasteurallee abbog.

Obwohl die 71-Jährige zu Boden stürzte, fuhr der unbekannte Mann davon. Die Frau zog sich eine Beinfraktur zu. Ein Rettungswagen transportierte die Frau zwecks stationärer Aufnahme in eine nahegelegene Klinik.

Der Verkehrsunfalldienst bittet nun Zeugen, insbesondere die drei Helfer, die sich nach dem Unfall um die Seniorin gekümmert hatten, sich unter der Telefonnummer (0511) 109-1888 zu melden.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahe
So schön ist Hannover-Bothfeld
Lahe in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Besonderheit: Durch Lahe führen die Autobahnen A 2 und A 37, die sich hier im Autobahnkreuz Hannover-Buchholz kreuzen.