Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 13° wolkig
Hannover Aus den Stadtteilen Leinhausen

Leinhausen

Nord

Herrenhausen-Stöcken - Bezirkrat feiert Sommerempfang

Beim Sommerempfang des Bezirksrats Herrenhausen-Stöcken hat Bürgermeisterin Regine Bittorf Bilanz gezogen. Besonders lobte sie die vielen Bauprojekte.

17.09.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Federn, Tüll, Spitze: In fantasievollen Kostümen wandeln die Figuren des Traumtanztheaters beim Kleinen Fest im Großen Garten. Diese Fabelwesen gestaltet seit 20 Jahren Gaby Marschall aus Garbsen.

27.07.2018

Kämmerer Axel von der Ohe hat das neue Ordnungskonzept der Stadt im Bezirksrat vorgestellt. Anlieger und Rat durften daraufhin Rückmeldungen und Hinweise geben.

03.07.2018

„Nah dran“ heißt die neue Ausstellung des Fototeams Garbsen. Die acht Hobbyfotografinnen präsentieren erstmals rund 60 Bilder im Niedersächsischen Kultusminsterium am Schiffgraben 12 in Hannover.

01.07.2018
Anzeige

Die Brücke Bahnhof Nordstadt wird ab 28. Juni für Autofahrer komplett gesperrt. Die Infra erneuert der Gleise der Stadtbahn. Bereits jetzt staut sich der Verkehr wegen der Bauarbeiten.

27.06.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Die Stadt Hannover will ab August die Zuschüsse für die Ganztagsschulen deutlich erhöhen, im Gegenzug sinkt die Zahl der Horte. Oppositionspolitiker sehen die Entwicklung skeptisch.

06.06.2018

Rund 4000 Kinder wechseln in Hannover alljährlich nach der Grundschule auf Realschulen, Gymnasien, Oberschulen oder Gesamtschulen. Ende Mai sind die Anmeldetermine für das gegliederte System. Das müssen Sie beachten.

25.05.2018

Weniger Autos und bessere Luft – für diese Forderung sind Anwohner aus Limmer am Montag mit provokanten Bannern auf die Straße gegangen. Mit dabei: Ein Plakat mit einem bekannten und provokanten Spruch.

17.05.2018

Die Stadt will die Obdachlosenunterkunft in der ehemaligen Paul-Dohrmann Schule im Burgweg 5 noch in diesem Jahr schließen. Die Frage ist: In welcher Einrichtung will sie die Romafamilien – immerhin fast 120 Menschen – künftig unterbringen?

20.05.2018
Anzeige

Aktuelle Videos

Anzeige