Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Unbekannter überfällt 66-Jährige mit Messer

Zeugen gesucht Unbekannter überfällt 66-Jährige mit Messer

Ein Unbekannter hat eine 66-jährige Frau am Sonntagabend mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Die Frau war mit dem Fahrrad in Leinhausen unterwegs, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Voriger Artikel
Kiosk mit Schusswaffe in der Hand überfallen

Hannover. Die 66-Jährige hatte am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr an der Leinhäuser Straße gehalten, um Brombeeren zu pflücken, als sie bemerkte, dass sich ihr ein Unbekannter näherte. Er zog an ihrem Halstuch und hielt ihr ein Messer an den Hals. Anschließend entriss er der Frau ihre Umhängetasche der Marke Gucci un schubste sie ins Gebüsch. Er flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben, sich unter (0511) 109 39 20 zu melden.

kad

Voriger Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Leinhausen
Ein Streifzug durch Stöcken

Kommen Sie mit nach Stöcken: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile.

Leinhausen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Einer der kleinsten Stadtteile Hannovers entstand um die 1878 gegründete Königlich Preußische Hauptwerkstätte Leinhausen herum für die dortigen Beschäftigten als "Wohncolonie".