Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Limmer Alkoholisierte Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Limmer Alkoholisierte Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.02.2018
Eine Radfahrerin hat sich bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. 
Anzeige
Hannover

  Eine Radfahrerin hat sich bei einem Sturz am Donnerstagabend schwere Verletzungen zugezogen. Die offenbar alkoholisierte Frau prallte nach Polizeiangaben in Limmer gegen einen Ampelmast und stürzte.

Die 62-Jährige war auf ihrem Damensportrad auf der Wunstorfer Straße in Richtung Zimmermannstraße unterwegs. Als sie die Kreuzung Richtung Friedhofstraße überquert hatte, prallte sie mit dem Vorderrad gegen einen der Ampelmasten. Sie verlor die Kontrolle über ihr Rad und fiel zu Boden. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

Von sp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Betreiber des Béi Chéz Heinz haben Tausende Unterstützer für den Verbleib des Musikclubs auf dem Fössebad-Gelände in Hannover gewonnen. Nun wollen sie die Unterschriften dem Oberbürgermeister überreichen.

05.01.2018

Bis einschließlich Montag ist das Fössebad in Limmer geschlossen. Grund sind technische Probleme. Schwimmkurse fallen aus. Die Mitarbeiter arbeiten an einer Lösung des Problems.

09.12.2017

Die Linie 136, die Schüler der Goetheschule zum Unterricht zum Gymnasium Limmer bringt, ist jeden Morgen zur ersten Stunde überfüllt – manche Haltestellen werden gar nicht mehr angefahren. Die Region und die Üstra reagieren nun nach viel Kritik von Eltern und Schülern auf die Zustände und setzen einen zweiten Bus ein.

30.11.2017
Anzeige