Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Limmer Auch Grüne wollen Fortbestand des Clubs Chéz Heinz
Hannover Aus den Stadtteilen Limmer Auch Grüne wollen Fortbestand des Clubs Chéz Heinz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:39 07.04.2016
Von Conrad von Meding
Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

„Es gibt trotzdem einen klaren Beschluss der Grünen-Fraktion für den Fortbestand des Chéz Heinz“, sagt sie. Damit sind die Grünen auf Linie mit der SPD, die ebenfalls die Umzugsvariante für den Club favorisiert. Gibt’s dafür Geld? Da will sich Rot-Grün noch nicht festlegen. Am 9. Mai will die Stadt vorstellen, ob ein Abriss und Neubau des Gebäudes sinnvoller scheint oder eine Sanierung. Gefährdet wären die Clubräume bei der Neubauvariante. Die Chéz-Heinz-Betreiber selbst schließen einen Umzug aber nicht aus, wenn sich der Standort dadurch verbessere. med

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein umstrittenes Thesenpapier im Internet sorgt für Unruhe: Die Otto-Brenner-Akademie schlägt vor, das Fössebad abzureißen und ein Stadtteilzentrum zu bauen. Das Netzwerk Archive Linden-Limmer distanziert sich von dem Vorschlag.

Juliane Kaune 02.04.2016

Seit fast hundert Jahren steht er an der gleichen Stelle - und ist längst zum Wahrzeichen des Stadtteils geworden. Nun sichert Baudezernent Uwe Bodemann Geld für das Industriedenkmal aus dem Topf für Städtebauförderung zu.

Juliane Kaune 02.04.2016

Überraschung nach einer statischen Begutachtung der Eichenbrink-Brücke nach einem Autounfall: Die Brücke ist marode, der Sanierungsaufwand ist größer als gedacht.

Bernd Haase 26.03.2016
Anzeige