Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Limmer Bleibt der Keller samt Chez Heinz bestehen?
Hannover Aus den Stadtteilen Limmer Bleibt der Keller samt Chez Heinz bestehen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 12.05.2016
Bleiben Erdgeschoss und Keller auch bei einem Neubau des Fössebades erhalten? Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Das ist ein Vorschlag ganz nach den Vorstellungen Heinz-Geschäftsführer Jürgen Grambeck. Die CDU hält das für nicht praktikabel und schlägt vor, das Chéz Heinz in einen Bad-Neubau zu integrieren. Kulturdezernent Harald Härke hatte bereits den Bestand des Clubs zugesichert - an der Liepmannstraße oder einem anderen Ort.

Derweil ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das marode Fössebad abgerissen und für 20 Millionen Euro neu erbaut wird. Die Politiker im Bezirksrat Linden-Limmer gehen daher davon aus, dass das traditionsreiche Bad an der Liepmannstraße abgerissen und neu errichtet wird. Allerdings sind für die Stadtteilpolitiker noch Fragen offen - vor allem die der Finanzierung.

jk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Zeichen stehen auf Abriss und Neubau: Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass das marode Fössebad durch ein komplett neues Schwimmbad ersetzt und auf eine Sanierung verzichtet wird.

Juliane Kaune 14.05.2016

Gutachter haben mehrere Varianten durchgerechnet, wie das marode Fössebad in Linden erneuert werden kann. Ergebnis: Eine Grundsanierung ist mit 20 Millionen Euro ebenso teuer wie Abriss und Neubau. Will sich Hannover ein 50-Meter-Becken leisten, müssen zusätzlich 5 Millionen Euro investiert werden.

Andreas Schinkel 12.05.2016

In der Debatte um die Zukunft des Veranstaltungszentrums Béi Chéz Heinz können sich die Betreiber auf eine breite politische Unterstützung verlassen. Der Bezirksrat Linden-Limmer hat einmütig dafür votiert, den Livemusik-Club im Keller des Fössebades auf Dauer zu erhalten.

Juliane Kaune 30.04.2016

Die Zeichen stehen auf Abriss und Neubau: Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass das marode Fössebad durch ein komplett neues Schwimmbad ersetzt und auf eine Sanierung verzichtet wird.

Juliane Kaune 14.05.2016

In der Debatte um die Zukunft des Veranstaltungszentrums Béi Chéz Heinz können sich die Betreiber auf eine breite politische Unterstützung verlassen. Der Bezirksrat Linden-Limmer hat einmütig dafür votiert, den Livemusik-Club im Keller des Fössebades auf Dauer zu erhalten.

Juliane Kaune 30.04.2016
Limmer Zusammenstoß am Eichenbrink - Sechs Verletzte bei Unfall in Limmer

Bei einem schweren Unfall in Limmer sind am Dienstagabend sechs Menschen verletzt worden, darunter ein sieben Jahre altes Kind. Zwei Autos waren aus noch ungeklärter Ursache am Eichenbrink frontal zusammengestoßen. Die Feuerwehr musste schweres Gerät einsetzen, um einen Person zu befreien.

26.04.2016
Anzeige