Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Metalldiebe bei Diebstahl von Dachteilen erwischt

Kanu-Club Limmer Metalldiebe bei Diebstahl von Dachteilen erwischt

Zwei Männer wurden in der Nacht zu Donnerstag bei dem Versuch ertappt, Aluminium- und Zinkteile vom Dach des Kanu-Clubs Limmer am Stockhardtweg zu stehlen. Die Polizei nahm den 40- und den 41-Jährigen vorläufig fest. Daraufhin gab einer der mutmaßlichen Täter weitere Metall-Diebstähle zu. 

Voriger Artikel
Neue Pädagogik im neuen Gymnasium
Nächster Artikel
Lindens Linke trauern um Frank Pharao
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hannover. Beamte der Polizeiinspektion West haben in der Nacht zu Donnerstag, gegen 01:45 Uhr, zwei Männer im Alter von 40 und 41 Jahren festgenommen. Beide stehen im Verdacht, versucht zu haben, Aluminium- und Zinkteile von einem Dach des Kanu-Clubs Limmer am Stockhardtweg zu entwenden.

Ein 47-jähriger Anwohner hatte verdächtige Geräusche vom Gebäude wahrgenommen und gesehen, dass offenbar Teile des Daches vor dem Gebäude deponiert worden waren. Daraufhin alarmierte er die Polizei.

Beim Eintreffen der Polizei entdeckten die Beamten einen heruntergedrückten Zaun zum Gelände des Kanu-Clubs. Zudem fanden sie auf einem angrenzenden Brachgelände bereits zerkleinerte und offenbar zum Abtransport bereitgelegte Wellblechteile aus Aluminium sowie einen Bolzenschneider. Die Polizei leitete eine Fahndung ein und nahm kurz darauf auf dem nahe gelegenen Gelände der Wasserstadt Limmer die beiden Tatverdächtigen fest.

Darüber hinaus fanden sie in einem Gebüsch ein offenbar dem Duo gehörendes Fahrrad mit Anhänger und stellten es sicher.

Die Verdächtigen wurden daraufhin verhört. Dabei gab der 41-Jährige den versuchten Diebstahl der Dachteile, gemeinsam mit seinem Komplizen, zu. Demnach hatten beide zunächst zwei Welldachplatten aus Aluminium vom Dach entfernt und Teile bereits zerkleinert. Der Versuch, darunterliegende Zinkteile zu demontieren, wurde durch das Eintreffen der Polizei unterbrochen.

Neben dem aktuellen Fall gab der Beschuldigte weitere Metalldiebstähle (Kabel) in der Nordstadt und im Bereich der Sackmannstraße (Limmer) vor einigen Wochen zu. Auch bei diesen Fällen soll der 40-jährige Komplize dabei gewesen sein. 

Beide Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Limmer
So schön ist Hannover-Limmer
Limmer in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Limmer trägt seinen Namen vom Castrum Limbere des Grafen Konrad von Roden.
Ein Hauch von Venedig an der Leine

Für die Schönheit seiner Architektur ist Hannover nicht gerade berühmt. Doch wer genauer hinschaut, der wird staunen. Bilder aus dem Archiv des HAZ-Fotoreporters Wilhelm Hauschild (1902-1983).

„Hannover – eine Stadt in Bildern"

Mit der Facebook-Seite "Hannover in Bildern" zeigen die hannoverschen Hobbyfotografen Nassim Hasan und Ismail Tuzhaev die schönsten Seiten der niedersächsischen Landeshauptstadt. HAZ.de zeigt eine Auswahl ihrer Bilder.