Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hier können Sie gemeinsam mitfiebern

Public Viewing Hier können Sie gemeinsam mitfiebern

Die Fußball-EM bringt Menschen wieder auf ganz besondere Weise zusammen - auch im Westen der Stadt. Am Sonntag, zum ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft, trafen sich allein am Lindener Marktplatz mehr als 1000 Fußballfans zum Public Viewing vor der Großbildleinwand der Kneipe Centrum.

Voriger Artikel
Gremien billigen Wasserstadt-Pläne
Nächster Artikel
Festival rund um Chili und Barbecue

Gute Sicht auf Jogis Team: Beim Public Viewing auf dem Lindener Marktplatz entgeht Fußballfans nichts.

Quelle: Moers

Hannover. Wer zum Auftaktmatch einen Platz suchte, wurde erstaunlicherweise auch nach dem Anpfiff noch fündig. „Wir haben Platz für bis zu 2000 Zuschauer“, sagte Centrum-Geschäftsführer Romec Manns. Am Ende aber war es trotz des mittelprächtigen Wetters voll. Sechs Flachbildschirme ergänzen das Freiluft-Fußballtheater. Wie in den vergangenen Jahren wirbt das Centrum mit der Bedienung am Platz. Ein Komfort, an den bei den riesigen Public Viewings an der Parkbühne oder in der Swiss Life Hall nicht zu denken ist.

Auffällig war, dass am Marktplatz nur wenige Fahnen geschwungen wurden und nur einige Fans in exzessiver Fußball-Dekoration erschienen waren. Überhaupt verlief das „Rudelgucken“ auf dem zentralen Platz wie bereits bei der WM vor zwei Jahren in geordneten Bahnen. Ein Einsatzwagen der Polizei wies lediglich einige Parksünder zurecht.

Der Stadt-Anzeiger hat eine Auswahl der Lokalitäten zusammengestellt, wo es im Westen Public Viewing gibt:

Gretchen Biergarten , Zur Bettfedernfabrik 3: Auf einer Großbildleinwand und diversen Fernsehern werden alle Spiele der EM live gezeigt. Bei Spielen mit Beteiligung der deutschen Mannschaft gibt es eine zweite Leinwand im Innenhof.

Biergarten am Lindener Berg , Am Lindener Berge 29a: Übertragung der EM-Spiele bei jedem Wetter.

Ferry-Eventhall , Windheimstraße 4: Live-Übertragungen im Saal bei freiem Eintritt - allerdings gilt ein Mindestverzehr von einem 0,33-Liter-Getränk.

Gaststätte Zur Eiche , Badenstedter Straße 220: Übertragung der Spiele auf drei Fernsehern.

Rick’s , Biergarten am Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1: Übertragung im Fernsehen, nur die Spiele der deutschen Mannschaft.

Restaurant Heimspiel , Vereinsgaststätte SV Ahlem, Petit-Couronne-Straße 23: Alle Deutschlandspiele auf dem Fernseher.

Von Juliane Kaune

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Limmer
So schön ist Hannover-Limmer
Limmer in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Limmer trägt seinen Namen vom Castrum Limbere des Grafen Konrad von Roden.
Ein Hauch von Venedig an der Leine

Für die Schönheit seiner Architektur ist Hannover nicht gerade berühmt. Doch wer genauer hinschaut, der wird staunen. Bilder aus dem Archiv des HAZ-Fotoreporters Wilhelm Hauschild (1902-1983).

„Hannover – eine Stadt in Bildern"

Mit der Facebook-Seite "Hannover in Bildern" zeigen die hannoverschen Hobbyfotografen Nassim Hasan und Ismail Tuzhaev die schönsten Seiten der niedersächsischen Landeshauptstadt. HAZ.de zeigt eine Auswahl ihrer Bilder.