Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schüler gewinnen den Bundeswettbewerb Finanzen

Gymnasium Limmer Schüler gewinnen den Bundeswettbewerb Finanzen

2300 Schüler haben teilgenommen, 50 standen in ihrer Altersklasse im Finale, vier Limmeraner Schüler haben den ersten Preis geholt. Milos, Tino, Mathis und Anton haben eine fiktive Klassenfahrt organisiert und damit den Bundeswettberb Finanzen gewonnen. Und das im ersten Jahr ihrer Schule: Gymnasium Limmer.

Voriger Artikel
Petition kämpft für ein Außenbecken am Fössebad
Nächster Artikel
1750 laufen, radeln, schwimmen in der Wasserstadt

Hat bereits im ersten Jahr Preisträger hervorgebracht: das Gymnasium Limmer.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover. Die Schule ist gerade mal ein Jahr alt und hat schon die ersten Kinder zum Finale eines Bundeswettbewerbs geschickt: Milos, Tino, Mathis und Anton aus der Klasse 5b vom Gymnasium Limmer fuhren mit ihrem Lehrer Dennis Klose nach Berlin zur Endrunde im Bundeswettbewerb Finanzen, und sie bekamen den ersten Preis bei den Jahrgängen fünf und sechs. Rund 2300 Schüler hatten teilgenommen, im Finale standen 50.

Die Fünftklässler haben fiktiv und kreativ für ihre Klasse eine dreitägige Projektfahrt zum Thema „Burgen und Schlösser“ organisiert. Dabei mussten vielfältige Fragen beantwortet werden wie „Welches Transportmittel nutzen wir?“, „Wie hoch sind die Kosten pro Schüler?“ und „Wie könnte man die Klassenkasse aufbessern, sollte das Budget nicht ausreichen?“. Die Schüler gewannen 100 Euro, die Hälfte geht an die Klassekasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Limmer
So schön ist Hannover-Limmer
Limmer in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Limmer trägt seinen Namen vom Castrum Limbere des Grafen Konrad von Roden.
Ein Hauch von Venedig an der Leine

Für die Schönheit seiner Architektur ist Hannover nicht gerade berühmt. Doch wer genauer hinschaut, der wird staunen. Bilder aus dem Archiv des HAZ-Fotoreporters Wilhelm Hauschild (1902-1983).

„Hannover – eine Stadt in Bildern"

Mit der Facebook-Seite "Hannover in Bildern" zeigen die hannoverschen Hobbyfotografen Nassim Hasan und Ismail Tuzhaev die schönsten Seiten der niedersächsischen Landeshauptstadt. HAZ.de zeigt eine Auswahl ihrer Bilder.