Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Seilbahn ist Thema im Bezirksrat

Idee für die Wasserstadt Seilbahn ist Thema im Bezirksrat

Ihre Idee, eine Seilbahn zum Wasserstadt-Gelände zu bauen, präsentieren die Grünen in der Sitzung des Bezirksrats Linden-Limmer am Mittwoch, 31. August.

Windheimstraße 4, Hannover 52.3752 9.69966
Google Map of 52.3752,9.69966
Windheimstraße 4, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Gardemin will Seilbahn noch nicht aufgeben

So könnte die Seilbahn von der Wasserstadt Limmer zur Innenstadt aussehen.

Quelle: B\374ro

Hannover. Die Fraktion bringt einen Antrag ein, mit dem die Stadt aufgefordert wird, eine Seilbahn als Alternative im öffentlichen Personennahverkehr zu prüfen. Der Vorschlag war bereits vor der Sitzung des Bezirksrats öffentlich geworden und hatte unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Der Stadtbaurat hält eine Seilbahn für eine „interessante Idee“.

Grüne machen "Grünen Hügel" zum Thema

Die Grünen machen auch den „Grünen Hügel“ an der Ecke Limmerstraße/Elisenstraße zum Thema. Sie regen an, das exponierte Grundstück auf seine Potenziale für eine Bebauung hin zu prüfen. Damit müsste auch neu über den Standort für einen Hochbahnsteig diskutiert werden, der an dieser Stelle in diagonaler Bauweise erreichtet werden sollte.

Alle Bezirksratsfraktionen sind sich einig, dass der bauliche Zustand des traditionsreichen Ernst-Korte-Hauses in der Posthornstraße schnellstmöglich überprüft werden muss. Sie haben einen gemeinsamen Antrag vorbereitet, der die Stadtverwaltung zum Handeln auffordert, um das als Seniorenbegegnungsstätte genutzte Gebäude für eine Sanierung vorzubereiten.

Stand der Dinge beim Fössebad

Die Linken werden sich nach dem Stand der Dinge zum Fössebad erkundigen. In einer Anfrage verweist die Fraktion darauf, dass die Stadt nach der Sommerpause ein beschlussfähiges Konzept vorlegen wollte - was bisher noch nicht geschehen ist.

Die Sitzung des Bezirksrats Linden-Limmer beginnt um 19 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Limmer
So schön ist Hannover-Limmer
Limmer in Zahlen
  • Stadtbezirk : Linden-Limmer, 10. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Linden-Mitte, Linden-Nord, Linden-Süd und Limmer
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 43.164 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Linden-Mitte (11.843 Einwohner), Linden-Nord (16.080 Einwohner), Linden-Süd (9.326 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 5.277 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30449, 30451, 30453
  • Geschichte: Limmer trägt seinen Namen vom Castrum Limbere des Grafen Konrad von Roden.
Ein Hauch von Venedig an der Leine

Für die Schönheit seiner Architektur ist Hannover nicht gerade berühmt. Doch wer genauer hinschaut, der wird staunen. Bilder aus dem Archiv des HAZ-Fotoreporters Wilhelm Hauschild (1902-1983).

„Hannover – eine Stadt in Bildern"

Mit der Facebook-Seite "Hannover in Bildern" zeigen die hannoverschen Hobbyfotografen Nassim Hasan und Ismail Tuzhaev die schönsten Seiten der niedersächsischen Landeshauptstadt. HAZ.de zeigt eine Auswahl ihrer Bilder.